Diskussion:Handball-Weltmeisterschaft der Männer/Archiv

Aktive Diskussionen

Frauen

Hallo Ich vermisse die auflistung der Frauen von den Weltmeisterschaften im Handball

Die Weltmeisterschaften der Frauen in der Halle sind ja nun nachgetragen, aber die Feldhandball-Weltmeisterschaften der Frauen fehlen noch. Ich hab leider keine Quelle dafür, würde es aber begrüßen wenn die Ergebnisse noch jemand auftreiben könnte. Gruß --alexscho 14:22, 6. Nov. 2006 (CET)[]

schau dir doch einmal die Website des Veranstalters an! Unter http://www.ihf.info/front_content.php?idart=443 findest du alles! 87.183.52.183 16:34, 12. Jan. 2007 (CET)[]

Vielen Dank, wenn ich mal Zeit habe werde ich den Artikel vervollständigen. --alexscho 16:46, 12. Jan. 2007 (CET)[]
Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

n.V.V.

Was bedeutet n.V.V. ? n.V. bedeutet ja nach Verlängerung aber mit zwei V?

n.V.V. bedeutet nach zweifache Verlängerung. Wenn nach der ersten Verlängerung (2x5 min) kein Sieger feststeht, findet beim Handball eine weitere Verlängerung (ebenfalls 2x5 min) statt. Wenn immer noch kein Sieger feststeht, entscheidet das Siebenmeterwerfen.--Matzematik 23:04, 24. Jan. 2007 (CET)[]
Das Prozedere selbst ist schon klar und daß n.V.V. nach 2 Verlängerungen bedeuten soll, kann man sich wohl auch denken, aber diese Schreibweise ist mir bisher noch nie untergekommen. Ich habe das deshalb in die wohl allg. übliche Schreibweise n.2 V. umgeändert. Das Leerzeichen könnte man vielleicht weglassen. Zudem kann es im Eishockey oder Basketball ja auch mal zu mehr als 2 Verl. kommen, wie würde man dann so die 6.Verl. kennzeichnen? Im Englischen schreibt man ja auch 2OT, 3OT usw.--Anaxagoras13 19:04, 5. Dez. 2008 (CET)[]
Ich hab' mal auf den Internetseiten des DHBs nachgeschaut und dort auf die Schnelle die Seite [1] gefunden, auf der unter anderem die Spiele der deutschen Mannschaft bei der WM 2007 stehen. Dort steht etwa in der Mitte der Seite das Spiel
Deutschland – Frankreich 32:31 n.2V. (27:27, 21:21, 11:12)
also n.2V. (ohne Leerzeichen). Dazu stehen in Klammern die Ergebnisse nach der ersten Verlängerung, nach 60 Minuten und zur Halbzeit. Kann man das als Orientierung nehmen?
(Wie man's im Englischen schreibt, finde ich hier irrelevant; der englische Sprachgebrauch hat meines Erachtens keine Vorbildfunktion für eine deutschsprachige Wikipedia.) Thomasnimmesgern 11:18, 23. Jan. 2009 (CET)[]
Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

1966 Feld

Es fehlt die Erläuterung, warum das Finale kein Ergebnis hatte! --Auron2009 21:46, 30. Jan. 2007 (CET)[]

Bei der Weltmeisterschaft 1966 wurde der Titel nicht in einem Finalspiel entschieden, sondern in einer Gruppe mit sechs Mannschaften – jeder gegen jeden (engl.: round robin): Offizielles IHF-Ergebnis --176-617 14:30, 17. Feb. 2007 (CET)[]
Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

Deutsche Flagge 1938

wieso wird bei den WM-Sieger Deutschland 1938 die Schwarz-Rot-Gold-Fahne verwendet? Es werden ja auch die alten UdSSR-, DDR- und Jugoslawien-Flaggen richtigerweise benutzt. Hier wird wahrscheinlich die sympathische Scheu vor der alten Nazi-Deutschland-Flagge Grund für eine historische Ungenauigkeit, oder? 18:09, 31. Jan. 2007 (CET)

Die Darstellung der Flagge ist Verfassungswiedrig. Also sollte man entweder die deutsche Flagge verwenden oder keine Flagge darstellen!

Das stimmt so nicht, da dies wohl unter "Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken" fallen dürfte und daher erlaubt ist. (Hakenkreuz)

Ist es bei Wiki üblich, die Hakenkreuzfahne des Dt. Reiches als Nationalfahne zu benutzen? Ist mir nie aufgefallen und kann m.E. nicht richtig sein! Wer es ändern kann, möge es ändern, bitte.

Ich habe die bestehende Diskussion in einen eigenen Abschnitt gepackt und die neue Anfrage hinzugefügt.

1938 war die Flagge Deutschlands die Parteiflagge der NSDAP mit der Swastika. An dieser Stelle also die damals nicht geltende schwarz-rot-goldene Flagge der Weimarer Republik und der Bundesrepublik zu verwenden ist historisch gesehen falsch. Die Verwendung der Parteiflagge der NSDAP ist zu berichterstattenden Zwecken nicht verfassungswidrig.

„Hakenkreuzflagge“ bleibt aus historischen Gründen. --$TR8.$H00Tα {talk|rate} 14:18, 5. Feb. 2007 (CET)[]
Unter Berichterstattungen aus dem historischen Zeitgeschehen" fallen politische aber nicht sportliche Ereignisse. Um die Sache abschließend zu klären werde ich Strafanzeige wegen des Verwendens verfassungsfeindlicher Abzeichen stellen. --217.224.239.6 17:25, 29. Jul. 2008 (CEST)[]
Und? Hat sich da schon was ergeben? Thomasnimmesgern 11:19, 23. Jan. 2009 (CET)[]
Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

BRD und DDR

Sollten Deutschland und DDR in den Ranglisten nicht zusammengefasst werden ? Ist bei Russland/Sowjetunion doch auch so. JapanFreak 23:50, 24. Mär. 2007 (CET)[]

Russland ist aber ein Nachfolgestaat der Sowjetunion, während die DDR und die BRD zeitgleich existiert haben und deshalb auf jeden Fall unterschieden werden müssen. --$TR8.$H00Tα {talk|rate} 15:26, 25. Mär. 2007 (CEST)[]
PS. So wird das auch überall gehandhabt. --$TR8.$H00Tα {talk|rate} 15:26, 25. Mär. 2007 (CEST)[]
Aber es stimmt irgend etwas mit der Zählung bei der Feldhandball-WM nicht: Dtl./DDR 5 - ich komme auf insgesamt 6 Titel (2x Dtl., 3x BRD, 1x DDR). Egal, ob nun DDR und BRD zusammengefaßt werden (was hier offensichtlich der Fall ist) oder nicht, die Tabelle stimmt so nicht, entweder muß die Anzahl auf 6 geändert oder die DDR mit einem Titel aufgeführt werden (ist nämlich nicht in der Tabelle vorhanden). --IP-Los 12:43, 25. Jan. 2008 (CET)[]
Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

Hallenhandball-WM 1938

Wie kommt in der Liste das Ergebnis 16:10 zustande? Wenn ich den Artikel Handball-Weltmeisterschaft der Herren 1938 richtig verstehe, hat gar kein Endspiel stattgefunden. --amodorrado Post Disk. 19:16, 26. Nov. 2007 (CET)[]

Ich hab's korrigiert, hat sich ein Jahr lang offenbar niemand berufen gefühlt, dies zu tun. Wenn da wenigstens das Spielergebnis aus der Ligarunde gestanden hätte, so wie es bei den Basketball-WMs steht, aber das 16:10 war reine Fantasie.--Anaxagoras13 19:27, 6. Dez. 2008 (CET)[]
Es stand sogar auch schon mal richtig drin, dann wurde dieser Unsinn durch diese Änderung fabriziert: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Handball-Weltmeisterschaft&diff=next&oldid=27355119. Dabei wurde auch gleich der korrekte Landesname verändert und keiner hat die Sachen korrigiert. --Anaxagoras13 22:48, 10. Dez. 2008 (CET)[]
Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

Nazideutschland, 2. Anlauf

Was mich irritiert ist die Beschriftung "Deutschland" neben der Naziflagge. M.E. ist das strafbar. Wenn müsste man "Nazideutschland", "Hitlerdeutschland" oder "Drittes Reich" neben die Flagge schreiben. Neben "Deutschland" würde ich nur die Scharz-Weiß-Rote Flagge akzeptieren. Gut, mag sein, dass ich da als Deutscher nicht neutral bin, aber ich finde, in der deutschsprachigen Wikipedia sollte man auf die Gefühle von Deutschen etwas Rücksicht nehmen. Wie gesagt, meine ich auch, dass es strafrechtlich grenzwertig ist. -- Arne List 11:25, 22. Aug. 2008 (CEST)[]

Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

Link-Kritik und Weltmeistermutmaßung

Finde den letzten Link Weblog zur Handball WM 2007 hier total fehl am Platz. Scheint erstens nur ein Fan-Blog eines Magdeburg-Fans zu sein und zweitens stach mir beim ersten Überfliegen gleich folgende Ausdrucksweise ins Auge. Zitat: "[...], soll es nun heute Abend um 17:30 Uhr gegen die Blauen um Oberfiesling und Hackfresse Bertrand Gille ein weiteres mal klappen." Klingt nicht wirklich nach einer objektiven Seite, die hier verlinkt werden sollte.

Des Weiteren denke ich nicht, dass Deutschland schon Weltmeister ist, wenn das Finale erst Sonntag stattfindet. Hoffe der euphorische Scherzbold, der das eingetragen hat, hat uns damit kein schlechten Omen beschert. (nicht signierter Beitrag von 84.137.7.55 (Diskussion | Beiträge) 22:16, 1. Feb. 2007 (CET)) []

Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

Rangliste Herren-Weltmeisterschaften

Da scheint sich ein Zahlendreher eingeschlichen zu haben. Deutschland war nur drei mal Weltmeister, dafür aber vier mal Fizeweltmeister. (nicht signierter Beitrag von 77.183.128.152 (Diskussion | Beiträge) 20:04, 4. Feb. 2007 (CET)) []

Kann archiviert werden, meint der --Klugschnacker 10:02, 11. Jul. 2010 (CEST)[]

Keine Gesamtdeutsche Mannschaft 1954 / Frauen-WM 1957 und 1961

1954 trat bei der Hallen-WM Männer keine gesamtdeutsche Mannschaft an. Die "Sektion Handball" (der spätere DHV) war zu diesem Zeitpunkt noch nicht Mitglied der IHF, daher konnten keine Spieler aus der DDR teilnehmen. Die Kaderliste umfasst die folgenden Spieler, sämtlichst aus Vereinen des DHB:

Harry Kamm (Polizei SV Berlin), Freddy Pankonin (Reinickendorfer Füchse) - Markus Bernhard (FC Bayern München), Hein Dahlinger, Herbert Podolske (beide THW Kiel), Adolf Giele (SC Victoria Hamburg), Karl Hebel, Otto Maychrzak, Werner Vick (alle Polizei SV Hamburg), Horst Käsler, Wolfgang Schütze (beide Berliner SV 1892), Bernhard Kempa (Frisch Auf Göppingen), Hinrich Schwenker (ATSV Habenhausen). Trainer war der Bundestrainer Fritz Fromm.

Erst 1958 und 1961 mußten die beiden deutschen Verbände eine gemeinsame Mannschaft stellen (eine Teilnahmebedingung der IHF bei der Aufnahme der DDR in den Weltverband, der als einer der wenigen internationalen Sportverbände die DDR bereits 1956 aufgenommen hatte), die aus je acht Spielern jedes Verbandes bestanden und von zwei Trainern betreut wurden.

Die Frauen-Weltmeisterschaften 1957 und 1961 wurden auf dem Kleinfeld im Freien ausgetragen. Hallenhandball war im Frauenbereich zu dieser Zeit unüblich. Aufgrund der Regelgleichheit wurden die Kleinfeldtuniere später (bis heute) als erste Hallen-Weltmeisterschaften gezählt.

-- 178.5.116.54 15:20, 14. Dez. 2011 (CET)[]

Qualifikationsturniere B-WM und C-WM Handball

Es wäre überlegenswert, die B- und C-WM ausführlicher aufzuführen, da diese die Qualifikationen für die folgende A-WM darstellten.Winterkönig Hannover (Diskussion) 09:16, 19. Jan. 2013 (CET)[]

Layout / Ausgliederung / Bezeichnungen

Ich weiß nicht wieviele sich an diesem Artikel beteiligen, daher will ich kurz anfragen, was ihr von folgenden Ideen haltet: 1. Ausgliederung der Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften in eigene Artikel mit Verlinkung (siehe als Beispiel: Curling-Weltmeisterschaft

2. Desweiteren ist die U19-Weltmeisterschaft eine U18-Weltmeisterschaft, zumindestens die 2014 in Mazedonien. Folgende Bezeichnungen wären sinniger: Handball-Juniorenweltmeisterschaft der Männer/der Frauen Handball-Jugendweltmeisterschaft der Männer/der Frauen Das englische Wiki benennt wie folgt: IHF Women's Youth World Championship & IHF Men's Junior World Championship

Wie seht ihr das? Auch der DHB bezeichnet seine U18-Nationalmannschaft als Jugendnationalmannschaft.

3. Ein Layoutvorschlag:

Jahr Austragungsland Weltmeister Ergebnis Vize-Weltmeister Dritter
2006
Details
Kanada  Kanada Danemark  Dänemark 36:33 Korea Sud  Südkorea Rumänien  Rumänien
2008
Details
Slowakei  Slowakei Russland  Russland 27:22 Serbien  Serbien Danemark  Dänemark
2010
Details
Dominikanische Republik  Dominikanische Republik Schweden  Schweden 34:29 Norwegen  Norwegen Niederlande  Niederlande
2012
Details
Montenegro  Montenegro Danemark  Dänemark 27:26 Russland  Russland Norwegen  Norwegen
2014
Details
Nordmazedonien  Nordmazedonien
2016
Details
Slowakei  Slowakei

Rangliste

Rang Nation Weltmeister Zweiter Dritter Total
1. Danemark  Dänemark 2 - 1 3
2. Russland  Russland 1 1 - 1
3. Schweden  Schweden 1 - - 1
4. Norwegen  Norwegen - 1 1 2
5. Korea Sud  Südkorea - 1 - 1
Serbien  Serbien - 1 - 1
7. Rumänien  Rumänien - - 1 1
Niederlande  Niederlande - - 1 1
Gesamt 4 4 4 12

Ich würde auch alles dahingehend formatieren.--AmiraAmidala (Diskussion) 18:04, 9. Jun. 2014 (CEST)[]

Hallo AmiraAmidala,
einer Ausgliederung des Junioren- und Jugendbereichs stimme ich zu. Die Benennung der Jugendweltmeisterschaften in den en:wiki orientiert sich an der Bezeichnung der IHF, an der wir uns ebenfalls orientieren sollten/können.
Dein Layout-Vorschlag ist in Ordnung. Lediglich das Endspielergebnis halte ich persönlich für nicht erforderlich. Grüße --Matzematik (Diskussion) 21:38, 9. Jun. 2014 (CEST)[]
Warum sollte das Ergebnis nicht erforderlich sein?--PeterForst (Diskussion) 09:42, 5. Jul. 2017 (CEST)[]

Die besten Acht bei Weltmeisterschaften

Besteht für diese Abschnitte überhaupt eine Notwendigkeit? Diese Information bekommt man ja, wenn man die einzelnen WMs anklickt. Ich finde das ist zu viel. Meinungen?--AmiraAmidala (Diskussion) 10:29, 27. Jun. 2014 (CEST)[]

Warum Nazi-Deutschland zu Deutschland gezählt

Mal eine allgemeine Frage, die sicher auch auf andere Artikel zutrifft. Warum werden die beiden Länder zusammengezählt? Klar es handelt sich im Prinzip um die gleiche Bevölkerung, aber bei anderen Staaten wie z.B. Kroaten/Jugoslawien wird das auch nicht gemacht?

Lieber unbekannter User! Doch, das wird fast immer so gemacht. Z. B. werden die Titel, die die Nationalmannschaft der UdSSR erspielt hat, dem heutigen Russland zugerechnet. Auch die von Jugoslawien gewonnenen Titel/Medaillen übernahm zunächst Serbien und Montenegro. Warum genau welches Nachfolgeland und in welchen Fällen nicht, ist sicher schwer nachvollziehbar und manchmal auch nicht ganz transparent. Es hat auch schon Ärger gegeben: Beim Eishockey wurden die Titel, die die Tschechoslowakei gewonnen hatte, nach der Trennung Tschechien zugerechnet. Obwohl in der Mannschaft zumeist mehr Slowaken als Tschechen standen. Im Basketball hätte die UdSSR ohne ihre lettischen Spieler vielleicht nie was gewonnen. Zumeist hat das größte und einwohnerstärkste Nachfolgeland die Nase vorn. Hat sicher auch was mit Machtpolitik zu tun. Aber Regelungen gibt es und in dem von dir angesprochenen Fall ist klar: Die vom Deutschen Reich erspielten Titel hat die Bundesrepublik übernommen. M. W. ohne Ausnahme in allen Wettkampfarten. Mit freundlichen Grüßen Martin Erik (Diskussion) 17:51, 4. Jan. 2019 (CET)--[]

LEmma-Name

Moin,

der Blick auf die offizielle Bezeichnung und die Liste der anderen Handball-WMs (Handball-Weltmeisterschaft (Begriffsklärung) lässt mich fragen: - warum heißt das Lemma für die Männer nicht auch Handball-Weltmeisterschaft der Männer? Hätte jedenfalls gedacht, dass der Weltverband hier den Namen vorgibt, statt der nationale. Wenn ich unter https://www.dhb.de/de/nationalteams/maenner/termine/ und unter https://www.dhb.de/de/nationalteams/frauen/termine/ nachschaue, steht entsprechend "WM Männer" & "WM Frauen". Auch bei den News steht das Geschlecht immer bei. LEdiglich z.B. hier (https://www.dhb.de/de/nationalteams/maenner/uebersicht/) fehlt es, ist jedoch "genauso sparsam" wie unter https://www.dhb.de/de/nationalteams/frauen/uebersicht/, wo schlicht EM 2018 steht.

Meinungen? Danke, -- 2001:A62:160A:F01:889A:6D46:DAE3:2760 21:45, 16. Jan. 2019 (CET)[]

Zurück zur Seite „Handball-Weltmeisterschaft der Männer/Archiv“.