Diskussion:Fusillade de Fourmies

Letzter Kommentar: vor 8 Monaten von Spyridon in Abschnitt Eine "Schießerei"

Lebel-Gewehr

Bearbeiten

"Diese Kugeln können bei einer Schussweite unter 100 m drei menschliche Körper durchdringen, ohne an Wucht einzubüßen." Das ist natürlich blanker Unsinn. Wenn ein Geschoß dabei nicht "an Wucht einbüßt", dann kann es ja danach dasselbe Unheil noch einmal anrichten, und noch einmal, und noch einmal, ..., - also beliebig viele Menschen töten.

Kann das vielleicht mal jemand, der mehr über dieses Gewehr weiß, korrekt formulieren? -- M. Hammer-Kruse 19:55, 1. Mai 2011 (CEST)Beantworten

Ich habe mal Wucht durch Wirksamkeit ersetzt. −Sargoth 22:39, 4. Mai 2011 (CEST)Beantworten
Bearbeiten

GiftBot (Diskussion) 09:34, 12. Jan. 2016 (CET)Beantworten

Eine "Schießerei"

Bearbeiten

Diesen Massenmord als "Schießerei" zu bezeichnen, das klingt aber schon sehr nach Verharmlosung. Ob es von deutschsprachigen Zeitgenossen so gemeint war, ist die Frage. Heutzutage ist es eindeutig verharmlosend. --Cabanero (Diskussion) 01:07, 2. Jul. 2022 (CEST)Beantworten

Fusillade ließe sich auch mit Erschießungen übersetzen; ich will mich aber in diesem Artikel dahingehend nicht einmischen. --Gerald Fix (Diskussion) 07:21, 10. Jun. 2023 (CEST)Beantworten
Das Pons Handwörterbuch Französisch, "Rund 255.000 Stichwörter und Wendungen" (2004), ist trotz des bescheidenen Namens nur mit dem Oberarm zu behändigen und es sagt auf S. 373:
fusillade [fyzijad] f (1) (coups de feu) Schusswechsel m, Schießerei f; une ~ a éclaté es kam zu einem Schusswechsel [o einer Schießerei] (2) (exécution) Erschießung f
fusiller [fyzije] <1> vt erschießen

Was lernen wir? Da es keinen Schusswechsel gab: Es war eine Erschießung (exécution).--Spyridon (Diskussion) 22:48, 23. Sep. 2023 (CEST)Beantworten