Hauptmenü öffnen

Dino Drpić (* 26. Mai 1981 in Zagreb, SR Kroatien, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler.

Dino Drpić
Dino Drpic 09-10.jpg
Personalia
Geburtstag 26. Mai 1981
Geburtsort ZagrebSFR Jugoslawien
Größe 193 cm
Position Verteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2009 Dinamo Zagreb 201 (13)
2009–2010 Karlsruher SC 33 0(1)
2011 AEK Athen 2 0(0)
2011 Wolyn Luzk 3 0(0)
2012 HNK Rijeka 7 0(0)
2013 Beunei DPMM FC 11 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999–2000 Kroatien U-18 4 0(0)
1999–2000 Kroatien U-19 7 0(1)
2001 Kroatien U-20 1 0(0)
2002–2004 Kroatien U-21 14 0(1)
2007 Kroatien 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Dino Drpić kommt aus der Jugend von Dinamo Zagreb. Er galt als einer der besten Innenverteidiger der kroatischen Liga und verfügt über einen starken Schuss.

Am 24. Januar 2009 wurde Drpić von seinem Verein Dinamo Zagreb suspendiert und auf die Transferliste gesetzt. Grund dafür war unter anderem die Enthüllung seiner Ehefrau Nives Celsius im kroatischen Fernsehen, angeblich ein Schäferstündchen mit ihrem Mann auf dem Rasen des Maksimir-Stadion in Zagreb gehabt zu haben.[1] Sein Vertrag galt eigentlich noch bis 2010.

Am 28. Januar 2009 verpflichtete Fußball-Bundesligist Karlsruher SC Drpić. Er wechselte für sechs Monate auf Leihbasis mit Kaufoption in den Wildpark.[2] Am Saisonende stieg der Kroate mit dem Verein ab, welcher anschließend die Kaufoption für Drpić zog, mit dem Ziel, ihn gewinnbringend weiterzuverkaufen. Da Drpić jedoch zur neuen Saison keinen neuen Verein fand, entschied er sich für einen Verbleib beim KSC. Im April 2010 löste der KSC den ursprünglich bis zum 30. Juni 2011 datierten Vertrag auf.[3] Im ersten Halbjahr 2011 spielte Drpić für AEK Athen. Nach mehreren kurzzeitigen Engagements unter anderem in seiner Heimat Kroatien, in der Ukraine und in Singapur beendete Drpić 2013 seine aktive Karriere.

NationalmannschaftBearbeiten

Drpić gehörte zum erweiterten Kreis der kroatischen Fußballnationalmannschaft. Sein erstes und bisher einziges A-Länderspiel absolvierte er am 16. Oktober 2007 bei einem Freundschaftsspiel gegen die Slowakei.

PrivatBearbeiten

Drpić war bis zum Mai 2014 mit der kroatischen Sängerin, Model und Schriftstellerin Nives Celzijus verheiratet.[4] Sie haben zwei gemeinsame Kinder.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dino Drpic von Dinamo Zagreb entlassen 20min.ch
  2. Drpić unterschreibt beim KSC (Memento des Originals vom 30. Januar 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ksc.de vom 28. Januar 2009 auf ksc.de
  3. KSC beendet Kapitel Drpic vom 22. April 2011 kicker.de
  4. Nives Celsius divorces her footballer husband
  5. Nives Celzijus uvrštena u 15 najseksi cica u Nemačkoj