Dina Katabi

syrische Informatikerin

Dina Katabi (* 1971) ist eine syrische Informatikerin und leitende Wissenschaftlerin am MIT Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL).

Dina Katabi

LebenBearbeiten

Katabi studierte an der Universität Damaskus (Bachelor 1995) und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) (Master 1998). 2003 promovierte sie am MIT in Informatik bei David D. Clark (Dissertation: Decoupling Congestion Control and Bandwidth Allocation Policy With Application to High Bandwidth-Delay Product Networks)[1] und wurde von der renommierten Universität sofort als Nachwuchsprofessorin eingestellt.[2] Heute ist sie Andrew & Erna Viterbi Professor of Electrical Engineering and Computer Science am MIT, Ko-Direktorin des MIT Center for Wireless Networks and Mobile Computing und leitende Wissenschaftlerin am CSAIL.

Sie ist bekannt für Arbeiten über schnelle Fouriertransformation (Sparse Fourier Transform), drahtlose Kommunikationsnetzwerke (u. a. Überlastkontrolle, WLAN-basierte Ortung) und sie demonstrierte wie mit Wi-Fi Signalen die Bewegung von Körpern hinter Wänden verfolgt werden kann.

AuszeichnungenBearbeiten

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • mit S. Katti u. a.: XORs in the air: Practical wireless network coding, ACM SIGCOMM computer communication review, Band 36, 2006, S. 243–254
  • mit M. Handley, C. Rohrs: Congestion control for high bandwidth-delay product networks, ACM SIGCOMM computer communication review, Band 32, 2002, S. 89–102
  • mit S. Katti, S. Gollakota: Embracing wireless interference: Analog network coding, ACM SIGCOMM Computer Communication Review, Band 37, 2007, S. 397–408
  • mit S. Chachulski, M. Jennings, S. Katti: Trading structure for randomness in wireless opportunistic routing, ACM SIGCOMM Computer Communication Review, Band 37, 2007, S. 169–180
  • mit F. Adib: See through walls with WiFi!, ACM SIGCOMM Computer Communication Review, Band 43, 2013, S. 75–86
  • mit H. Hassanieh u. a.: Simple and practical algorithm for sparse Fourier transform, Proceedings of the twenty-third annual ACM-SIAM symposium on Discrete Algorithms, 2012, S. 1183

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dina Katabi im Mathematics Genealogy Project (englisch) Vorlage:MathGenealogyProject/Wartung/id verwendet
  2. Larry Hardesty: Signal Intelligence. In: MIT Technology Review. 20. Oktober 2015 (technologyreview.com [abgerufen am 23. April 2018]).