Die Sanfte (1969, Bresson)

Film von Robert Bresson (1969)

Die Sanfte (Originaltitel: Une femme douce) ist ein französischer Film aus dem Jahre 1969. Regie führte Robert Bresson. Der Film basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Fjodor Dostojewski.

Film
Deutscher TitelDie Sanfte
OriginaltitelUne femme douce
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 1969
Länge 88 Minuten
Stab
Regie Robert Bresson
Drehbuch Robert Bresson
Produktion Mag Bodard
Musik Jean Wiener
Kamera Ghislain Cloquet
Schnitt Raymond Lamy
Besetzung

HandlungBearbeiten

Der Film spielt im Paris der 1960er Jahre. Ein Pfandleiher verliert seine Frau durch Suizid, als diese vom Balkon springt. Daraufhin rekapituliert er die gemeinsam mit ihr verbrachte Zeit, von der ersten Begegnung über die Hochzeit bis zum Alltagsleben. Im Laufe der Zeit kann er ihre Motive für die Verzweiflungstat immer besser nachvollziehen.

KritikBearbeiten

„In asketischem Stil zeichnet Robert Bresson nach einer Novelle von Dostojewski das seelische Drama eines Paares nach, das seine innere Fremdheit nicht zu überwinden vermag“

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Sanfte. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 7. Dezember 2017.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet