Die Küste der Ganoven

US-amerikanische Western-Fernsehserie

Die Küste der Barbaren (Originaltitel: Barbary Coast) ist eine US-amerikanische Western-Fernsehserie, von der zwischen 1975 und 1976 13 Folgen zu je 45 Minuten sowie ein 90-minütiger Pilotfilm unter der Regie von Bill Bixby entstanden. In Deutschland zeigte das ZDF 1978 sechs Folgen in nicht chronologischer Reihenfolge, 1990 wurde die Serie auf ProSieben komplett ausgestrahlt.

Fernsehserie
Deutscher TitelDie Küste der Ganoven
OriginaltitelBarbary Coast
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1975–1976
Produktions-
unternehmen
Francy Productions,
Paramount Television
Länge 45 Minuten
Episoden Pilotfilm + 13 in 1 Staffel (Liste)
Genre Western, Comedy
Idee Douglas Heyes
Erstausstrahlung 4. Mai 1975 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
5. August 1978 auf ZDF
Besetzung

HandlungBearbeiten

Im historischen San Francisco des 19. Jahrhunderts herrschen durch umherziehenden Goldgräber, Abenteurer und Revolverhelden noch raue Sitten. Der Geheimagent Jeff Cable arbeitet im Auftrag des Gouverneurs von Kalifornien, um diverse Betrüger im Vergnügungsviertel zu bekämpfen und gestohlene Gegenstände wiederzubeschaffen. Hierzu schlüpft er in verschiedene Rollen und nutzt diverse Verkleidungen. Ihm zur Seite steht sein alter Freund, der Spieler und Saloonbesitzer Cash Conover, der von Cable stets unfreiwillig mit eingespannt wird.

PilotfilmBearbeiten

Von dem Pilotfilm existiert bis heute keine deutsche Synchronisation. Auf der 2015 in Deutschland erschienenen DVD-Box ist die amerikanische Originalversion stattdessen mit deutschen Untertiteln versehen. Die Rolle des Cash Conover wird abweichend zur Serie von Dennis Cole gespielt.[1]

EpisodenlisteBearbeiten

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
0 The Barbary Coast 4. Mai 1975 Bill Bixby Douglas Heyes
1 Poker, Blüten und Gannoven Funny Money 8. Aug. 1975 14. Feb. 1990 Don Weis Douglas Heyes
2 Die chinesische Katze Crazy Cats 15. Sep. 1975 5. Aug. 1978 Don Weis Harold Livingston
3 Ganz wie Jesse James Jesse Who? 29. Sep. 1975 21. Feb. 1990 Bill Bixby Howard Berk
4 Der Schatz von Redwing The Ballad of Redwing Jail 29. Okt. 1975 23. Sep. 1978 John Florea William D. Gordon & James Doherty
Idee: Douglas Heyes
5 Waffen für die Königin Guns for a Queen 6. Okt. 1975 28. Feb. 1990 Don McDougall William Putman
Idee: Douglas Heyes
6 Irische Begrüßung Irish Coffee 13. Okt. 1975 19. Aug. 1978 Alexander Grasshoff Harold Livingston
7 Das kleine grüne Notizbuch Sauce for the Goose 20. Okt. 1975 18. Mai 1990 Don McDougall Stephen Lord
Idee: Michael Lynn & George Reed
8 Die Geldschrank Knacker An Iron-Clad Plan 31. Okt. 1975 17. Mai 1990 Herb Wallerstein L. Ford Neale & John Huff
Idee: George Reed & Michael Lynn
9 Doktor Neptun Arson and Old Lace 14. Nov. 1975 26. Aug. 1978 Alexander Grasshoff Max Hodge
10 Haie fressen Haie Sharks Eat Sharks 21. Nov. 1975 2. Sep. 1978 Bruce Bilson James L. Henderson
11 Ein Galgen und kein Mörder That Day Cable Was Hanged 26. Dez. 1975 21. Mai 1990 Alexander Grasshoff Stephen Lord
Idee: Howard Rayfield & Kellam de Forest
12 Die Karten auf den Tisch Mary Had More Than a Little 2. Jan. 1976 9. Sep. 1978 Herb Wallerstein Winston Miller
13 Für eine Tonne Gold The Dawson Marker 9. Jan. 1976 22. Mai 1990 Alexander Grasshoff William D. Gordon & James Doherty

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Besprechung der DVD-Box auf nischenkino.de