Der Wolgaschiffer

Film von Cecil B. DeMille und Frank Urson

Der Wolgaschiffer (OT: The Volga Boatman) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Cecil B. DeMille aus dem Jahr 1926. Der Stummfilm basiert auf dem Roman The Volga Boatman von Konrad Bercovici.

Film
Deutscher TitelDer Wolgaschiffer
OriginaltitelThe Volga Boatman
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1926
Länge 120 Minuten
Stab
Regie Cecil B. DeMille
Drehbuch Lenore J. Coffee
Produktion Cecil B. DeMille
Kamera J. Peverell Marley,
Arthur C. Miller,
Fred Westerberg
Schnitt Anne Bauchens
Besetzung

HandlungBearbeiten

Im zaristischen Russland trifft der Wolgaschiffer Feodor auf Prinz Dimitri und seine Verlobte Vera. Während der Oktoberrevolution trifft er als Offizier der Roten Armee erneut auf Vera. Er erhält den Befehl sie zu erschießen, ist aber beeindruckt von ihrer Tapferkeit und rettet sie. Beide fliehen, geraten aber in die Gewalt Dimitris.

LiteraturBearbeiten

  • Konrad Bercovici: The Volga Boatman. Illustrated with Scenes from the Photoplay, Personally Directed by Cecil B. De Mille. Scholarly Press, St. Clair Shores (Mich.) 1970, 233 S., ISBN 0-403-00515-9
  • Robert K. Klepper: Silent Films, 1877–1996. A Critical Guide to 646 Movies. Jefferson (NC) und London 1999.

WeblinksBearbeiten