Hauptmenü öffnen

Der Ostfriesen-Report

Film von Walter Boos (1973)

Der Ostfriesen-Report (aka Der Ostfriesen-Report: O mei, haben die Ostfriesen Riesen) ist ein deutscher Erotikfilm aus dem Jahr 1973.

Filmdaten
OriginaltitelDer Ostfriesen-Report
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1973
Länge80 Minuten
AltersfreigabeFSK 18
Stab
RegieWalter Boos
DrehbuchFred Denger
MusikMax Hieber
KameraErnst W. Kalinke
Besetzung
Chronologie

Nachfolger →
Die Rache der Ostfriesen

Der Ostfriesen-Report ist trotz seines Titels kein Report-Film, sondern eine Sexkomödie.[1] Der Film war hauptsächlich in Neßmersiel gedreht und bringt zwei populäre deutsche regionale Stereotypen (Bayern gegen Ostfriesland) zusammen. Es folgte 1974 eine Fortsetzung: Die Rache der Ostfriesen.

HandlungBearbeiten

Ein Münchner Nachtclub des ostfriesischen Ossi Jansen ist im Niedergang. Er beauftragt Nachtclub-Direktor Alois Mooser und seine Ehefrau Lisa, nach Ostfriesland zu reisen und frische Mädchen zu rekrutieren.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Ostfriesen-Report: O mei, haben die Ostfriesen Riesen. tv-kult.com. Abgerufen am 29. Juli 2018.