Hauptmenü öffnen

Danuta Olejniczak

polnische Politikerin (Platforma Obywatelska), Mitglied des Sejm

Danuta Maria Olejniczak (* 1. April 1952 in Słupsk) ist eine polnische Politikerin der Platforma Obywatelska (Bürgerplattform).

Danuta Olejniczak besuchte das Stanisław-Dubois-Gymnasium in Koszalin.[1] Bis zur Wahl ins Parlament war sie Inhaberin eines Unternehmens für öffentliche Meinungsumfragen. 2004 trat sie in die Bürgerplattform ein und bei den vorgezogenen Parlamentswahlen 2007 konnte sie mit 11.631 Stimmen einen Sitz im Sejm erringen.[2]

Danuta Olejniczak hat zwei Kinder.[1]

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. a b Website der Bürgerplattform Westpommern, Danuta Olejniczak@1@2Vorlage:Toter Link/zachodniopomorskie.platforma.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., abgerufen am 21. Januar 2011
  2. Gazeta Podatnika, Stan majątkowy posłów PO za 2007 r. (część 8), 8. September 2008 (Memento des Originals vom 23. November 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gazetapodatnika.pl (