Hauptmenü öffnen

Dakota (1974)

Film von Wim Verstappen (1974)
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Beschreibung der vollständigen Handlung und Kritiken fehlen.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Dakota ist ein niederländischer Abenteuerfilm aus dem Jahr 1974. Der Regisseur war Wim Verstappen. Die deutsche Erstaufführung fand im WDR am 29. Oktober 1975 statt.

Filmdaten
Deutscher TitelDakota
OriginaltitelDakota
ProduktionslandNiederlande
OriginalspracheNiederländisch
Erscheinungsjahr1974
Länge100 Minuten
Stab
RegieWim Verstappen
DrehbuchCharles Gormley,
Johnny Rankin,
Wim Verstappen
ProduktionScorpio Production
MusikAntoine Duhamel
KameraJan de Bont,
Marc Felperlaan,
Theo van de Sande
SchnittJutta Brandstaedter
Besetzung

HandlungBearbeiten

In dem Film wird die Geschichte des Buschpiloten „Dick de Boer“ erzählt. Der passionierte Pilot tut alles, um sein Flugzeug zu behalten und muss sich aufgrund einer Schmuggelaffäre absetzen. Darauf hin fliegt er mit seiner DC 3 ohne zwischenzutanken von den Antillen in die Niederlande nach Ameland. In der 24 Minuten langen Sequenz des Transatlantikfluges wird gezeigt, wie er das Flugzeug von innen aus mitgenommenen Treibstofffässern betankt. Nach einem kurzen Aufenthalt in seiner Heimat macht er sich zusammen mit seiner Dakota auf den Weg nach Marokko.

KritikBearbeiten

„In Milieu- und Charakterzeichnung sorgfältig gestalteter Abenteuerfilm mit Ansätzen zur psychologischen Vertiefung.“

HintergrundBearbeiten

Die Außenaufnahmen wurden in Curaçao und auf dem Flugplatz von Ameland gedreht. Der Film erfuhr im neuen Jahrtausend eine Restaurierung.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten