Hauptmenü öffnen

Die DIN-Norm DIN 1310 enthält Benennungen, Formelzeichen, Definitionen und Einheiten für physikalisch-chemische Größen zur quantitativen Beschreibung der Zusammensetzung von Mischphasen/Stoffgemischen (sogenannte Gehaltsangaben).

Logo des Deutschen Instituts für Normung DIN 1310
Bereich Chemie, Physik
Titel Zusammensetzung von Mischphasen (Gasgemische, Lösungen, Mischkristalle); Begriffe, Formelzeichen
Kurzbeschreibung: definiert Gehaltsgrößen zur quantitativen Beschreibung der Zusammensetzung von Mischphasen
Letzte Ausgabe 1984-02
ISO (DIN EN ISO 80000-9 beinhaltet u. a. eine Teilmenge der Gehaltsgrößen aus DIN 1310)

AusgabenBearbeiten

Die Norm wurde erstmals im April 1926 veröffentlicht, jüngere Ausgaben im September 1970 und Dezember 1979. Die zurzeit gültige Ausgabe wurde im Februar 1984 veröffentlicht.

Inhaltliche GliederungBearbeiten

  1. Allgemeines
  2. Wortverbindungen mit -anteil
  3. Wortverbindungen mit -konzentration
  4. Wortverbindungen mit -verhältnis
  5. Molalität
  6. Gehalt
  7. Zusammenstellung der Zusammensetzungsgrößen

Übersicht der beschriebenen GehaltsgrößenBearbeiten

In der folgenden Tabelle sind die in der DIN 1310 definierten Gehaltsgrößen mit Benennung und Formelzeichen zusammengestellt. Die Indizes beziehen sich auf die betrachteten Mischungskomponenten i und j im Stoffgemisch.

Gehaltsgrößen gemäß DIN 1310
Massen-… Stoffmengen-… Teilchenzahl-… Volumen-…
…-anteil Massenanteil wi Stoffmengenanteil xi Teilchenzahlanteil Xi Volumenanteil φi
…-konzentration Massenkonzentration βi Stoffmengenkonzentration ci Teilchenzahlkonzentration Ci Volumenkonzentration σi
…-verhältnis Massenverhältnis ζij Stoffmengenverhältnis rij Teilchenzahlverhältnis Rij Volumenverhältnis ψij
Quotient
Stoffmenge/Masse
Molalität bi
spezifische Partialstoffmenge qi (Anm.)
(Anm.) Für diese Größe werden in der DIN 1310 nur Definition und Einheit angegeben, Benennung und Formelzeichen sind der DIN 32625 entnommen.