Hauptmenü öffnen

Dänische EU-Ratspräsidentschaft 2012

Die dänische Ratspräsidentschaft ist Teil der vierten Trio-Präsidentschaft, die von Polen angeführt wurde und im zweiten Halbjahr 2012 von Zypern übernommen wurde.

Dänische EU-Ratspräsidentschaft 2012
Logo
Logo
Land DanemarkDänemark Dänemark
Amtsperiode 1. Januar 2012 – 30. Juni 2012
Vorsitz Villy Søvndal
Webpräsenz www.eu2012.dk
Trio
PolenPolen Polen, DanemarkDänemark Dänemark, Zypern RepublikZypern Zypern
Chronologie
  Polen Zypern  

Unter dem Motto Europa bei der Arbeit steht die dänische Ratspräsidentschaft im Zeichen der Herausforderungen zur Überwindung der Schuldenkrise. Die Termine wurden am 15. Dezember 2011 bestätigt und sind auf der offiziellen Seite zur Ratspräsidentschaft abrufbar.

Turnusgemäß übernahmen die Mitglieder des Kabinetts von Helle Thorning-Schmidt (Ministerpräsidentin) am 1. Januar 2012 den Vorsitz in den verschiedenen Ratsformationen von der polnischen Präsidentschaft. Die Präsidentschaft im Europäischen Rat (dem Gremium der Staats- und Regierungschefs) rotiert seit Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon nicht mehr, sondern wird für zweieinhalb Jahre gewählt. Seit dem 1. Dezember 2009 ist Herman Van Rompuy im Amt, der auf einem Gipfel des Europäischen Rates am 1. März 2012 für eine zweite Amtszeit bestätigt wurde.[1]

Inhaltsverzeichnis

Prioritäten der dänischen RatspräsidentschaftBearbeiten

Das Programm der EU-Ratspräsidentschaft Dänemarks wurde offiziell am 6. Januar 2012 auf einer Pressekonferenz in Kopenhagen präsentiert. Zudem gab das EU-Briefing des Netzwerks Europäische Bewegung Deutschland am 12. Januar 2012 im Felleshus der Nordischen Botschaften Aufschluss über die Schwerpunktthemen.

Die aktuelle EU-Ratspräsidentschaft will vor allem die Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedstaaten, den EU-Institutionen sowie den Trio-Partnern Polen und Zypern vorantreiben. Ziel ist es, eine Fragmentierung Europas vor allem bei der Bewältigung der Schuldenkrise zu verhindern. Dänemark legt sein Hauptaugenmerk auf die Implementierung bereits beschlossener Regeln wie das Sixpack zur Reform des Stabilitäts- und Wachstumspaktes oder das Europäische Semester.

Die vier grundlegenden Prioritäten der dänischen Ratspräsidentschaft sind:

Bearbeiten

Anders als die vorherige Trio-Ratspräsidentschaft aus Spanien, Belgien und Ungarn nutzen Polen, Dänemark und Zypern kein gemeinsames Logo. Das Logo wurde überwiegend in den Farben Rot und Weiß (grau) gestaltet, angelehnt an die dänische Flagge. Der Jahreswechsel 2011 auf 2012 wurde symbolisch in das Logo eingearbeitet. Das Logo selbst ist typographisch ausgebildet.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. N24, 1. März 2012: Europas Strippenzieher im Amt bestätigt (Memento des Originals vom 3. März 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.n24.de.
VorgängerAmtNachfolger
Polnische EU-RatspräsidentschaftEU-Ratspräsidentschaft
1. Januar 2012 – 30. Juni 2012
Zyprische EU-Ratspräsidentschaft