Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Crispin Glover

US-amerikanischer Schauspieler
Glover (2012)

Crispin Hellion Glover (* 20. April 1964 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er wurde vor allem durch seine Rolle als George McFly im Film Zurück in die Zukunft bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Leben und KarriereBearbeiten

Der Blockbuster 3 Engel für Charlie gehört neben Zurück in die Zukunft und Alice im Wunderland zu seinen recht wenigen Ausflügen ins Mainstream-Kino. In den beiden Fortsetzungen von Zurück in die Zukunft spielte Glover nicht mehr mit, da er sich mit den Produzenten nicht über die Gage einigen konnte. Ansonsten konzentriert sich Crispin Glover vor allem auf kleine Nebenrollen oder Projekte im Independent-Bereich, arbeitet aber auch mit bekannten Regisseuren wie David Lynch, Jim Jarmusch, Robert Zemeckis und Tim Burton zusammen. Im Jahr 2012 hatte er einen Cameo-Auftritt im Film 7 Psychos in der Gerichtssaal-Szene. Außerdem schuf er als Regisseur und Drehbuchautor mit dem Film What Is It? ein recht eigenwilliges Filmdebüt, da die meisten Rollen in diesem surrealen Film von Menschen mit Down-Syndrom übernommen wurden.

Filmgeschichte schrieb Glover zudem mit einer Klage gegen Steven Spielberg, der als Produzent in der ersten Fortsetzung zu Zurück in die Zukunft Archivmaterial mit Glover ohne dessen Zustimmung verwendet hatte. Er bekam Recht und sorgte damit für einen Präzedenzfall in den USA.

2012 startete er gemeinsam mit seinem Vater, dem Schauspieler Bruce Glover, die Crispin Hellion Glover's Big Slide Show Tour.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

 
Crispin Glover (2010)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Crispin Glover Talks Touring and Teaming Up With His Father On Screen (Zugriff am 2. Januar 2012), (englisch)