Cornouaille (Adelsgeschlecht)

Adelsgeschlecht

Cornouaille ist die Familie der Grafen von Nantes und später Cornouaille sowie der Herzöge von Bretagne (in Rivalität zum Haus Rennes) vom 9. bis zum 12. Jahrhundert.

StammlisteBearbeiten

Erste Linie: Vannes und NantesBearbeiten

  1. NN
    1. Pasquitan I., Graf von Vannes, 874–876/77 Herzog von Bretagne; ⚭ NN, Tochter von Salomon, 857 Herzog von Bretagne (Haus Rennes)
    2. Alain I. der Große († 907), 877 Herzog von Bretagne, 888 Alleinherrscher, ⚭ Oreguen
      1. Tochter, ⚭ Matuedo I., Graf von Poher
        1. Alain II. Barbetorte († 952), Graf von Vannes und Nantes, 936 Herzog von Bretagne, ⚭ 943 Roscille von Anjou, Tochter von Graf Fulko I. (Erstes Haus Anjou)
          1. Sohn, † klein
          2. (unehelich, Mutter unbekannt) Hoel († 981), Graf von Nantes
            1. Judicael, Graf von Nantes, ⚭ Melisende
              1. Judith († 1053), ⚭ Alain Cagniart, Graf von Cornouaille († 1058) – Nachkommen siehe unten
          3. (unehelich, Mutter unbekannt) Guisle († 988), Graf von Nantes

Zweite Linie: CornouailleBearbeiten

  1. Alain Cagniart, Graf von Cornouaille († 1058), ⚭ Judith († 1053), Tochter von Judicael, Graf von NantesVorfahren siehe oben
    1. Agnes, ⚭ Eudes I., 1034 Graf von Penthièvre († 1062), (Haus Rennes)
    2. Hoel V., 1054 Graf von Cornouaille, Léon und Nantes, ⚭ 1066 Havise († 1072), Erbin der Bretagne, Tochter von Herzog Alain III.
      1. Alain IV. Fergent († 13. Oktober 1119), 1084/1112 Herzog von Bretagne, ⚭ I 1086 Konstanze von England (* 1061; † 13. August 1090), Tochter von Wilhelm dem Eroberer, König von England (Rolloniden), ⚭ II um 1093 Ermengarde von Anjou (* wohl 1068, † 1. Juni 1146 in Jerusalem), Tochter von Graf Fulko IV. (Haus Château-Landon), geschieden von Wilhelm IX., Graf von Poitou und Herzog von Aquitanien (Ramnulfiden)
        1. Conan III. der Dicke (* 1095; † 17. September 1148), 1112 Herzog von Bretagne, ⚭ Maud, Bastard von England, Tochter von König Heinrich I. (Plantagenet)
          1. Hoel VI. († 1156), 1148 Graf von Nantes
          2. Berthe († 1158/64), Erbin von Bretagne, ⚭ I um 1137 Alain de Bretagne, 1. Earl of Richmond († 15. September 1146), (Haus Rennes), ⚭ II 1147 Vizegraf Odo von Porhoet, 1147/56 Herzog von Bretagne († 1170), (Haus Rohan)
          3. Constanze († 1148), ⚭ Geoffroy IV. de Mayenne († 18. Februar 1169) (Haus Mayenne)
        2. Geoffroy († 1116 in Jerusalem)
        3. Havide ⚭ 1110 (geschieden), Balduin VII., 1111 Graf von Flandern († 17. Juni 1119), (Haus Flandern)
      2. Hildeberge, ⚭ Geoffroy III. de Mayenne († 1099) (Haus Mayenne)
      3. Mathieu, Graf von Nantes, ⚭ Ermengarde
      4. Eudes
      5. Adèle, Äbtissin von Saint-Georges

LiteraturBearbeiten

  • Detlev Schwennicke, Europäische Stammtafeln Band II Tafel 75 und Band III.1 Anhang Tafel 75 neu, darin benutzt:
  • Erich Brandenburg, Die Nachkommen Karls des Großen, Leipzig 1935
  • Eberhard Winkhaus, Ahnen zu Karl dem Großen und zu Widukind, Ennepetal 1950, Ergänzungen 1953
  • A.M.H.J. Stockvis, Manuel d'histoire, généalogie et de chronologie tome II, 1966
  • Walther Kienast, Der Herzogstitel in Frankreich und Deutschland, München-Wien 1968
  • Jacques Saillot, Le sang de Charlemagne, Angers 1980