Corinna Kamper

österreichische Automobilrennfahrerin

Corinna Kamper (* 19. August 1994 in Bruck an der Mur) ist eine österreichische Automobilrennfahrerin.

KarriereBearbeiten

Corinna Kamper wurde am 19. August 1994 als Tochter von Karl und Monika Kamper in Bruck an der Mur geboren. Ihre Karriere im Automobilsport begann sie im Kartsport, in dem sie bis 2010 unterwegs war. Anschließend wechselte sie 2011 in den Formel Sport, wo sie an der InterSteps Championship teilnahm und Zehnte wurde. Parallel dazu begann sie in der LO formel lista junior, in der sie Sechste wurde. 2012 wechselte sie in den Formel Renault 2.0 Northern European Cup, wo sie in ihrer Debütsaison den 41. Platz im Gesamtklassement belegte. Dieser Serie blieb sie 2013 treu und wurde am Saisonende 34. Anschließend wechselte sie für die Saison 2014 in das nur mehr bis zu diesem Jahr existierende ADAC Formel Masters, in dem sie an zwei Läufen teilnahm und am Saisonende mit zwei Punkte auf dem 16. Gesamtplatz rangierte.

Des Weiteren arbeitet sie beim seit 1985 existierenden Yachtcharter ihrer Eltern mit Sitz in Bruck an der Mur mit und leitet hier ihre eigene Bootsführerscheinschule.[1][2]

KarrierestationenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.bootsfuehrerscheinschule.at, abgerufen am 22. Oktober 2017
  2. www.bootekamper.at, abgerufen am 22. Oktober 2017