Hauptmenü öffnen

Constanze Weinig

deutsche Schauspielerin

Constanze Weinig (* 1971) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Sie studierte von 1991 bis 1994 an der Schauspielschule Bühnenstudio der Darstellenden Künste Hamburg unter Leitung von Doris Kirchner[1] und war danach am Ernst Deutsch Theater Hamburg, am Theater der Keller (Köln), am Schauspiel Erfurt, an den Städtischen Bühnen Münster, am Stadttheater Würzburg und am Grillo-Theater in Essen engagiert. Sie spielte unter anderem die Mina in Vampyr nach Bram Stoker, Anna Freud in Der Besucher von Éric-Emmanuel Schmitt, Hauke Haien in Theodor Storms Der Schimmelreiter, Oi in Mercedes von Thomas Brasch, Erna in Kasimir und Karoline von Ödön von Horváth. In Sams und Ronja Räubertochter spielte sie die Titelrollen. Seit der Spielzeit 2004/2005 gehört sie dem Ensemble des Theaters Baden-Baden an.

Constanze Weinig ist außerdem in Film und Fernsehen aktiv. Seit 2004 erhielt sie wiederholt Nebenrollen in Fernsehfilmen des Baden-Badener SWR, darunter Wiedersehen mit einem Fremden von Niki Stein und mehrere Folgen der Reihen Tatort und Bloch.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Website der Schauspielschule Bühnenstudio