Hauptmenü öffnen

Conrad Ricamora

US-amerikanischer Bühnenschauspieler

Conrad Wayne Ricamora (* 17. Februar 1979 in Santa Maria, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Inhaltsverzeichnis

Leben und KarriereBearbeiten

Ricamora wurde im Februar 1979 als Sohn von Debbie Bolender und Ron Ricamora in Santa Maria, Kalifornien, geboren. Ricamora ist philippinischer, deutscher und irischer Abstammung.

Seine Karriere als Schauspieler begann er als Theaterdarsteller in verschiedenen Stücken wie Here Lies Love oder The King and I. Sein Schauspieldebüt gab er 2006 in dem Spielfilm Ricky Bobby – König der Rennfahrer. Danach folgte eine jahrelange Pause, ehe er im Jahr 2014 für die Nebenrolle des Oliver Hampton in der ABC-Krimiserie How to Get Away with Murder verpflichtet wurde. Darin verkörpert er seit September 2014 den Serienfreund von Jack Falahees Figur Connor. Seit der dritten Staffel gehört er zum Hauptcast.[1]

GesangskarriereBearbeiten

Neben seiner Schauspielkarriere hat Ricamora zwischen 2014 und 2018 diverse Songs aufgenommen und mehrere Singles veröffentlicht.[2]

Singles: - She‘s Got A Way (2018) - And So It Goes (2018) - My Funny Valentine (2018)

Ricamora hat sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt.

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Ausiello: HTGAWM Promotes Conrad Ricamora to Series Regular in Season 3. In: tvline.comom. 18. März 2016. Abgerufen am 19. März 2016.
  2. Conrad Ricamora Singles & EPs. Abgerufen am 19. November 2018.