Hauptmenü öffnen
Conquest of Paradise
Vangelis
Veröffentlichung 1992
Länge 4:47
Genre(s) Elektronische Musik, Ambient
Autor(en) Vangelis
Produzent(en) Vangelis
Label East West
Album 1492: Conquest of Paradise

Conquest of Paradise ist ein Lied des griechischen Komponisten Vangelis, das von Dana Winner gesungen wurde. Es stammt aus dem Jahr 1992 und erschien auf dem Album 1492: Conquest of Paradise. Das Lied erlangte große Bekanntheit als Einmarschlied von Henry Maske.

GeschichteBearbeiten

Das Lied war Hauptmelodie zu Ridley Scotts Historienfilm 1492 – Die Eroberung des Paradieses. Ebenso wie der Film hatte das Lied nach dem Kinostart zunächst wenig Erfolg. Am 8. Oktober 1994 verwendete der Boxer Henry Maske das Lied für den Einmarsch in den Ring beim Weltmeisterschaftskampf gegen Iran Barkley. Den Kampf sahen etwa 15 Millionen Fernsehzuschauer. Infolgedessen stiegen die Verkaufszahlen der Single und des Albums zu Beginn des Jahres 1995 enorm. Die Single stand 11 Wochen auf Platz Eins der deutschen Single-Charts und erhielt in Deutschland Dreifachplatin, die Soundtrack-LP Fünffach-Gold. Das Album wurde mit Gold und Platin in über 17 Ländern ausgezeichnet.

ChartplatzierungenBearbeiten

Charts Höchstplatzierung Wochen
Deutschland  Deutschland (GfK)[1] 1 39
Osterreich  Österreich (Ö3)[2] 2 25
Schweiz  Schweiz (IFPI)[3] 1 36
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (OCC)[4] 60 3

Musik und TextBearbeiten

Die Musik besitzt Anzeichen, die auf Spanien verweisen. Daneben finden sich archaisierende Merkmale. Das wird zum einen durch den monotonen Rhythmus (Ostinato) deutlich, den auch Ravels Boléro besitzt. Des Weiteren hat Vangelis das Satzmodell der Folia nur wenig verändert übernommen.

Akkord-Folge der späten Folia:

/dm___ /A7___ /dm___ /C___ /F___ /C___ /dm___ /A7___ /
/dm___ /A7___ /dm___ /C___ /F___ /C___ /dm A7__/dm___ /

Akkord-Folge in „Conquest of Paradise“:

/dm___ /A___ /dm___ /C___ /F___ /C___ /Bb___ /A___ /
/dm___ /A___ /dm___ /C___ /F___ /C___ /Bb___ /A___ /

Der Text des Liedes wurde von Guy Protheroe geschrieben und vom English Chamber Choir („Englischer Kammerchor“) gesungen. Er ist ebenso archaisierend und klingt wie Latein, ist jedoch in keiner irgendwie gearteten sinnhaften Sprache geschrieben. Der Text lautet wie folgt:

In noreni per-i-pe,
in noremi co-ra,
tira mine per-i-to,
ne do---mina.

In romine tir-meno,
-ne romine to-fa,
imaginas pro-me-no
per i--mentira.

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Deutschland  Deutschland (BVMI)[5]   3× Platin 1.500.000
Niederlande  Niederlande (NVPI)   Platin 75.000
Osterreich  Österreich (IFPI)[6]   Gold 25.000
Insgesamt   1× Gold
  4× Platin
1.600.000

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vangelis – Conquest of Paradise Chartplatzierung Deutschland. GfK Entertainment, abgerufen am 19. Juni 2018.
  2. Vangelis – Conquest of Paradise Chartplatzierung Österreich. In: Austriancharts.at. Hung Medien, abgerufen am 19. Juni 2018.
  3. Vangelis – Conquest of Paradise Chartplatzierung Schweiz. In: Hitparade.ch. Hung Medien, abgerufen am 19. Juni 2018.
  4. Vangelis – Conquest of Paradise Charthistory Vereinigtes Königreich. Official Charts Company, abgerufen am 19. Juni 2018 (englisch).
  5. Gold-/Platin-Datenbank. musikindustrie.de, abgerufen am 19. Juni 2018.
  6. Gold &Platin. ifpi.at, abgerufen am 19. Juni 2018.

WeblinksBearbeiten