Comunità Montana Alta Val Polcevera

Die Comunità Montana Alta Val Polcevera war eine Comunità montana in der norditalienischen Region Ligurien. Politisch gehörte sie zur Metropolitanstadt Genua.

Comunità Montana Alta Val Polcevera
Staat: Italien  Flag of Italy.svg
Region: Ligurien
Provinz: Genua
Präsident: Francesco Parodi
Adresse: Ceranesi

Durch ein Regionalgesetz aus dem Jahr 2010 wurden die Comunità montane der Region Ligurien abgeschafft.[1] Die Verwaltungsgemeinschaft befindet sich in Liquidation.

Zu der Comunità montana gehörten die Gemeinden Campomorone, Ceranesi, Mignanego, Serra Riccò und Sant’Olcese. Der Verwaltungssitz befand sich in Ceranesi.

Der Gemeindezusammenschluss grenzte mit seinem Territorium an die Provinz Alessandria der Region Piemont. Direkt an der Grenze lag der Parco Capanne di Marcarolo.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Portal der ligurischen Berggemeinden in Liquidation (Memento des Originals vom 19. April 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.liquidazioniccmm.liguria.it