Clauge

Nebenfluss des Doubss

Die Clauge ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Bourgogne-Franche-Comté verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Fourg, entwässert generell Richtung West bis Südwest durch den Forêt de Chaux und mündet nach rund 35 Kilometern[2] an der Gemeindegrenze von Parcey und Gevry als linker Nebenfluss in den Doubs. Auf ihrem Weg durchquert die Clauge die Départements Doubs und Jura.

Clauge
Der Fluss bei der Einmündung der Tanche in La Vieille-Loye

Der Fluss bei der Einmündung der Tanche in La Vieille-Loye

Daten
Gewässerkennzahl FRU2560500
Lage Frankreich, Region Bourgogne-Franche-Comté
Flusssystem Rhône
Abfluss über Doubs → Saône → Rhône → Mittelmeer
Quelle im Gemeindegebiet von Fourg
47° 5′ 37″ N, 5° 47′ 34″ O
Quellhöhe ca. 270 m[1]
Mündung an der Gemeindegrenze von Parcey und Gevry in den DoubsKoordinaten: 47° 1′ 11″ N, 5° 26′ 51″ O
47° 1′ 11″ N, 5° 26′ 51″ O
Mündungshöhe ca. 190 m[1]
Höhenunterschied ca. 80 m
Sohlgefälle ca. 2,3 ‰
Länge ca. 35 km[2]
Linke Nebenflüsse Tanche

Orte am FlussBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. a b geoportail.gouv.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Clauge bei SANDRE (französisch), abgerufen am 2. Januar 2011, gerundet auf volle Kilometer.