Hauptmenü öffnen

Claudia Johanna Leist

deutsche Hörspielregisseurin

Claudia Johanna Leist (* 1959) ist eine deutsche Hörspielregisseurin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet Claudia Johanna Leist als Hörspielregisseurin. Ihre Inszenierungen wurden unter anderem als Hörspiel des Monats und dem Kinderhörspielpreis des MDR ausgezeichnet. Bis heute war sie an mehr als 150 Produktionen beteiligt.

HörspieleBearbeiten

  • 1999: Margareth Obexer: Die Liebenden
  • 2004: Ida Vos: Weiße Schwäne – schwarze Schwäne
  • 2004: Emmanuel Carrère: Widersacher[1]
  • 2006: Rafik Schami: Die dunkle Seite der Liebe
  • 2010: Thomas Koch: Warlords
  • 2010: Dirk Schmidt: Task Force Hamm
  • 2011: Eduard von Keyserling: Dumala
  • 2012: Dirk Schmidt: Noch nicht mal Mord
  • 2012: Dirk Schmidt: Baginsky
  • 2012: Anne Lepper: Hund, wohin gehen wir
  • 2013: Eduard von Keyserling: Wellen
  • 2013: Dirk Schmidt: Kontermann
  • 2013: Dirk Schmidt: Currykill
  • 2014: Dirk Schmidt: Malina
  • 2014: Dirk Schmidt: Calibra oder die Geißel Gottes
  • 2015: Dirk Schmidt: Exit
  • 2015: Holger Siemann: Der Tod und die Schweine
  • 2016: Dirk Schmidt: Dead Link
  • 2016: Dirk Schmidt: Alt ist kalt
  • 2017: Dirk Schmidt: Ausgelöst
  • 2018: Dirk Schmidt: Paradise City
  • 2018: Dirk Schmidt: Ronsdorf

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Widersacher in der ARD-Hörspieldatenbank