Christian Flisek

deutscher Politiker (SPD), MdL
Christian Flisek (2014)

Christian Flisek (* 15. April 1974 in Bochum) ist ein deutscher Politiker (SPD), war Abgeordneter im 18. Deutschen Bundestag und ist Abgeordneter im 18. Bayerischen Landtag sowie seit 2018 stellvertretendes Mitglied der G 10-Kommission.

LebenBearbeiten

Flisek wuchs in Bad Reichenhall auf, wo er am altsprachlichen Karlsgymnasium sein Abitur erlangte. Ab 1993 studierte er zunächst Betriebswirtschaftslehre und später Rechtswissenschaften an der Universität Passau. 1999 erlangte er das Erste Staatsexamen. Nach einem Rechtsreferendariat beim Landratsamt Freyung-Grafenau, dem Verwaltungsgericht Regensburg und der Staatsanwaltschaft Deggendorf 2001 dann das Zweite Staatsexamen. Von 2001 bis 2004 war er als wissenschaftlicher Assistent an einem Lehrstuhl für IT-Sicherheitsrecht der Universität Passau tätig. 2003 gründete er eine Anwaltskanzlei.[1]

Politischer WerdegangBearbeiten

1990 wurde Flisek Mitglied der SPD. Bei der Europawahl 2009 trat er als Kandidat an.[2] Seit 2011 ist er Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Passau. 2013 wurde er zum Vorsitzenden der SPD in Niederbayern gewählt,[3] das Amt legte er im Dezember 2017 nieder.[4] Er war von März 2014 bis Februar 2017 Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD.[5][6]

AbgeordneterBearbeiten

Nachdem Flisek 2012 als Bundestagskandidat der SPD in Passau nominiert worden war[7], zog er nach der Bundestagswahl 2013 in den 18. Bundestag ein.[8]

Flisek belegte zahlreiche Ämter in der Bundestagsfraktion. Unter anderem war er Obmann der SPD im NSA-Untersuchungsausschuss[9] und hielt 2014 eine Befragung von Edward Snowden in Berlin für rechtlich möglich.[10] Des Weiteren war er Beauftragter für Existenzgründungen der SPD-Bundestagsfraktion.[11] Bei der Bundestagswahl 2017 war er auf Platz 21 der Landesliste gesetzt und verpasste den Wiedereinzug in den Bundestag.[12] Seit 2014 ist Christian Flisek Stadtrat in Passau.

Mitte Januar 2018 gab Flisek bekannt, dass er bei der bayerischen Landtagswahl im Herbst 2018 als Kandidat antreten wolle.[4] Am 14. Oktober wurde der SPD-Direktkandidat für den Stimmkreis Passau-Ost über die Niederbayernliste der SPD in den 18. bayrischen Landtag gewählt.[13]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Christian Flisek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rechtsanwalt Christian Flisek auf der Website der Anwaltskanzlei Flisek + Galla, abgerufen am 26. September 2013.
  2. Christian Flisek (SPD) als Kandidat bei der Europawahl 2009, abgeordnetenwatch.de, abgerufen am 26. September 2013
  3. SPD Niederbayern wählt 38-jährigen Juristen Christian Flisek zum Vorsitzenden (Memento des Originals vom 27. September 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.niederbayernspd.de auf niederbayernspd.de, abgerufen am 26. September 2013.
  4. a b fi: Ehemaliger SPD-Bundestagsabgeordneter Flisek will in den Landtag. www.pnp.de, 12. Januar 2018, abgerufen am 14. Januar 2018.
  5. AGS:Kompakt. agsnrw.de, abgerufen am 14. Januar 2018.
  6. Neuer AGS- Bundesvorsitzender:Ralph Weinbrecht. agsnrw.de, 15. Februar 2017, abgerufen am 14. Januar 2018.
  7. Christian Flisek als Bundestagskandidat des SPD-Unterbezirks Passau nominiert (Memento des Originals vom 28. September 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.spd-passau.de auf spd-passau.de, abgerufen am 26. September 2013.
  8. Vorläufiges Ergebnis der Bundestagswahl 2013 (Memento vom 26. September 2013 im Internet Archive) auf bundeswahlleiter.de, im Archiv abgerufen am 19. September 2019
  9. Christian Flisek: Gratulation an Obmann des NSA-Untersuchungsausschusses (Memento des Originals vom 14. Juli 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/bayernspd.de
  10. "Halte die Befragung von Snowden für rechtlich möglich" deutschlandfunk.de im Gespräch mit Silvia Engels am 5. Mai 2014
  11. MdB Christian Flisek ist Beauftragter für Existenzgründungen in der SPD-Bundestagsfraktion (Memento des Originals vom 11. September 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.spd.de
  12. Passauer Neue Presse: Bayern-SPD nur mit 18 Sitzen im Bundestag - Flisek ist raus. In: Passau - Nachrichten - Zeitung - PNP. (pnp.de [abgerufen am 5. Oktober 2017]).
  13. Passauer Neue Presse: Christian Flisek (SPD) hat es in den Landtag geschafft. In: Passau - Nachrichten - Zeitung - PNP. (pnp.de [abgerufen am 18. Oktober 2018]).