Chris Palmer (Rennfahrer)

britischer Motorrad-Rennfahrer

Chris Palmer (* 21. Juni 1962 in Carlisle[1]) ist ein ehemaliger englischer Motorradrennfahrer der überwiegend Straßenrennen fuhr.

Chris Palmer bei der Classic TT 2013

Karriere und LebenBearbeiten

Palmer begann 1981 zunächst mit Motocross und wechselte 1991 in die 125-cm³-Klasse der Britischen Meisterschaft. Ende der 1990er nahm er vermehrt an Straßenrennen teil. Erfolge bei der Isle of Man TT blieben aus, bis er im Jahr 2002 seinen Wohnort nach Castletown auf die Isle of Man verlegte.

Seine TT-Erfolge fuhr Palmer ausschließlich in der Achtelliterklasse ein. 2010 wechselte er zum Team SERT (Swedish Eletric Racing Team), um auf einer Maschine, die auf einer Honda CBR600 basierte, an der TT Zero teilzunehmen.[2] In der Klasse der Elektromotorräder konnte Palmer jedoch keine großen Erfolge erzielen. Der gelernte Automechaniker gab 2013 seinen Rückzug aus dem Profisport bekannt[3], nimmt jedoch nach wie vor an Klassik- und Oldtimerrennen teil.[4]

SiegestatistikBearbeiten

Jahr Klasse Maschine Rennen
1998 Supercup Champion 125 Honda Britischer Meister
2003 Ultra-Lightweight 125 Honda Isle of Man TT
2004 Lightweight 125 Honda Isle of Man TT
2004 125er Honda Ulster Grand Prix
2008 Ultra-Lightweight Honda Isle of Man TT
2009 Ultra-Lightweight Rennen B Honda Isle of Man TT

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chris Palmer claims podium finish in Scarborough. IOM Today. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 5. November 2015 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.iomtoday.co.im (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Chris Palmer Joins the Swedes for Isle of Man TT Zero. allaboutbikes.com. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 5. November 2015 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.allaboutbikes.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Chris Palmer Reteiers. Roadracingnews. Abgerufen am 5. November 2015 (englisch).
  4. Roads ace Palmer announces retirement. bikesportnews.com. 18. September 2013, abgerufen am 5. November 2015 (englisch).