Chiu Keng Wan Shan

Berg im Distrikt Sai Kung von Hongkong

Chiu Keng Wan Shan (chinesisch 照鏡環山 / 照镜环山, Pinyin Zhàojìng Huánshān, Jyutping Ziu3geng3 Waan4saan1) ist ein Berg im Distrikt Sai Kung von Hongkong. Er liegt zwischen den Ortschaft Tiu Keng Leng (調景嶺)[1] und Yau Tong (油塘)[2] im Südosten der Verwaltungsregion New Territories angrenzend zum Kowloon.[3][4][5]

Chiu Keng Wan Shan
照鏡環山
Chiu Keng Wan Shan (Bildmitte, links vorn) und Devil's Peak (rechts dahinter), 2019

Chiu Keng Wan Shan (Bildmitte, links vorn) und
Devil's Peak (rechts dahinter), 2019

Höhe 247 m
Lage HongkongHongkong Hongkong, VR China
Koordinaten 22° 17′ 57″ N, 114° 14′ 46″ OKoordinaten: 22° 17′ 57″ N, 114° 14′ 46″ O
Chiu Keng Wan Shan (Hongkong)
Chiu Keng Wan Shan
Typ erloschener Vulkangestein

EtymologieBearbeiten

Die Bezeichnung des Bergs Chiu Keng Wan Shan (照鏡環山)[6] bedeutet etwa „spiegelnde ringförmige Bergkette“. Früher hieß sowohl die Bergkette und als auch die Ortschaft am Fuß des Bergs Chiu Keng Leng (照鏡嶺)[7]. Der Ursprung der Bezeichnung des Bergs soll die ruhige klare Wasserfläche der Meeresbucht beschreiben, die glatt wie ein Spiegel auf die Fischer gewirkt haben. Ein anderer Herkunft für die Bezeichnung soll von den Hakka-Bäuerin abstammen, die dort ihren Feldern bestellt haben und dabei deren traditionellen Kopfbedeckung am glitzernden Wasseroberfläche der Bucht wie ein Spiegel widergespiegelt haben soll.[8][9]

GeographieBearbeiten

Chiu Keng Wan Shan setzt die Hügelkette von Mau Wu Shan (217 m, 茅湖山) und Ng Kwai Shan (304 m, 五桂山 englisch Black Hill) nach Süden fort und markiert den Übergang zur Landzunge, auf welcher der Devil’s Peak den Lei-Yue-Mun-Kanal überblickt. Der Chiu Keng Wan Shan erhebt sich bis auf 247 m Höhe. Aufgrund ihrer äußerliche Ähnlichkeit mit der Pat-Sin-Leng-Hügelkette (八仙嶺) in Taipo im Nordosten der New Territories, gaben Einheimischen dieser geologischen Formation auch die Bezeichnung Little Pat Sin (小八仙)[10].[11][12] Der Junk Bay Chinese Permanent Cemetery liegt am Osthang des Chiu Keng Wan Shan.[13]

Chiu Keng Wan Shan
Ng Kwai Shan
Bahnhof Yautong
Yau Tong[14] im Südost-Kowloon, 2006

WandernBearbeiten

Ein Teil des Wilson Trail (Section 3, 衛奕信徑三段)[15] verläuft westlich am Fuß des Chiu Keng Wan Shan. Die Wanderroute Wilson Trail besteht aus insgesamt acht Abschnitte mit verschiedenen Schwierigkeitsgrade und Länge verteilt über das gesamte Gebiet Hongkongs. Eine Einstiegsstelle in den Abschnitt drei (englisch Section 3) dieser Wanderweg besteht an der O King Road (澳景路) setzt die Hügelkette von Mau Wu Shan (217 m, 茅湖山).[16] Der dritte Teilabschnitt des Wanderpfads – Wilson Trail Section 3 – eignet sich nur für geübte Wanderer und Berg­steiger.

WeblinksBearbeiten

Commons: Chiu Keng Wan Shan – Sammlung von Bildern
  • Wilson Trail (Section 3). Lam Tin to Tseng Lan Shue. In: hiking.gov.hk. Agriculture, Fisheries and Conservation Department – AFCD; (chinesisch, englisch).

Einzelnachweise und AnmerkungenBearbeiten

  1. Tiu Keng Leng (chinesisch 調景嶺 / 調景嶺, Pinyin Tiáojǐnglǐng, Jyutping Tiu4ging2leng5) im Englischen auch als Rennie's Mill (倫尼氏磨坊 / 伦尼氏磨坊, Lúnníshì mòfáng, Jyutping Leon4nei4si6 mo6fong1 – „Rennies Mühle“) bekannt. Die historische Bezeichnung der Ortschaft hieß früher Chiu Keng Wan Shan (照鏡環山 / 照镜环山, Zhàojìng Huánshān, Jyutping Ziu3geng3 Waan4saan1 – „spiegelnder Gebirgsring“) bzw. Chiu Keng Wan (照鏡環 / 照镜环, Zhàojìng huán, Jyutping Ziu3geng3 waan4 – „spiegelnder Ring“) und ist mit der heutigen Bezeichnung des unmittelbaren Gebirgszug identisch gewesen.
  2. Yau Tong (油塘, Yóutáng, Jyutping Jau4tong4 – „wörtlich Öl-Teich oder Öl-Damm“, kant: 油塘 – „Ölplatz“)
  3. 馮詠欣 – FUNG Wingjan: 【地名由來】調景嶺曾叫「照鏡環」 因地理環境而得名 – Namensherkunft von örtliche Namen – „Tiu Keng Leng“ hieß einst „Chie Keng Wan“ – Name aufgrund der geografische Gegebenheit erhalten. In: hket.com. 4. Juli 2020, abgerufen am 12. September 2021 (chinesisch, Autorname mittels Ad-Hoc-Umschrift für die kantonesische Sprache erzeugt und muss nicht der amtliche Namensschreibung des Autors entsprechen).
  4. Henri Law: 古今地名對照 – Gegenüberstellung von alten und heutigen Toponyme. In: henrilaw.com. Abgerufen am 12. September 2021 (chinesisch): „調景嶺 – 照鏡嶺/吊頸嶺
  5. 香港地名多變改 老虎岩、大步、淺灣係邊到? – Hongkongs Ortsnamen verändern sich viel – Welche Orte sind Loufu Ngaam, Daaibou oder Cinwaan ? In: skypost.ulifestyle.com.hk. 晴報 – Skypost, 24. September 2018, abgerufen am 12. September 2021 (kantonesisch): „5. 調景嶺(前名「照鏡嶺」、「吊頸嶺」)
  6. Die Bezeichnung Chiu Keng Wan Shan (照鏡環山 / 照镜环山, Zhàojìng Huánshān, Jyutping Ziu3geng3 Waan4saan1 – „spiegelnder Gebirgsring“) nimmt Bezug auf die spiegelnde Wasseroberfläche der Meeresbucht am Fuße der ringförmige Gebirgskette. Der Begriff chiu keng (照鏡 / 照镜, zhàojìng, Jyutping ziu3geng3 – „sich vor dem Spiegel betrachten“) bedeutet etwa sich spiegeln, während wan shan (環山 / 环山, huánshān, Jyutping waan4saan1) etwa „Gebirgsring“ oder „ringförmige Bergkette“ bedeuten.
  7. Die Bezeichnung Chiu Keng Leng (照鏡嶺 / 照镜岭, Zhàojìng Lǐng, Jyutping Ziu3geng3 Leng5 – „spiegelnde Gebirge“) nimmt Bezug auf die spiegelnde Wasseroberfläche der Meeresbucht am Fuße der ringförmige Gebirgskette. Der Begriff chiu keng (照鏡 / 照镜, zhàojìng, Jyutping ziu3geng3 – „sich vor dem Spiegel betrachten“) bedeutet etwa sich spiegeln, während leng ( / , lǐng, Jyutping leng5) etwa „Gebirge“ oder „Bergkette“ bedeuten.
  8. 3. Drowning was Mistaken for Hanging - Did Someone Really Hang Himself in Tiu Keng Leng? Cultural Heritage – About Sai Kung. In: travelinsaikung.org.hk. Sai Kung Council, abgerufen am 1. September 2021 (chinesisch, englisch).
  9. 葉輝 – YIP Fai: 大牛湖與小夏威夷徑 – Daai Ngau Woo und Little Hawaii Trail. (PDF; 1,24 MB) 書若蜉蝣. In: wenweipo.com. Wen Wei Po, 18. August 2018, abgerufen am 12. September 2021 (chinesisch, Autorname mittels Ad-Hoc-Umschrift für die kantonesische Sprache erzeugt und muss nicht der amtliche Namensschreibung des Autors entsprechen).
  10. Die Bezeichnung Little Pat Sin (小八仙, Xiǎo Bāxiān, Jyutping Siu2 Baat3sin1 – „die Kleinen Acht Unsterblichen“) nimmt Bezug zu der lokalen Gebirgskette Pat Sin Leng (八仙嶺 / 八仙岭, Bāxiān Lǐng, Pa-Hsien-Ling, Jyutping Baat3sin1 Leng5 – „die Bergkette der Acht Unsterblichen“) im Nordosten nahe Tolo Harbour von Hongkong auf.
  11. Ch5 Analysis of The Hong Kong Landscape (englisch) In: pland.gov.hk. Abgerufen am 7. September 2019.
  12. Fun in Kwun Tong - Wilson Trail (Stage 3) (chinesisch, englisch) In: kwuntong.org.hk. Abgerufen am 7. September 2019.
  13. Chiu Keng Wan Shan bei GeoNames, geonames.org. Abgerufen am 5. Februar 2021 (englisch).
  14. Der Chiu Keng Wan Shan ist als rechter Berggipfel im Hintergrund erkennbar. Im Vordergrund ist die Hochhaussiedlung und der Bahnhof von Yautong als niedriges langes Bauwerk zu sehen.
  15. Der Wilson Trail (衛奕信徑 / 卫奕信径, Wèiyìxìn jìng, Jyutping Wai4jik6seon3 ging3 – „Wilson-Pfad“), ein öffentlicher Wanderpfad in Hongkong, benannt nach David Wilson dem 27. Gouverneur von Hongkong.
  16. Mau Wu Shan‧Oasistrek (chinesisch, englisch) In: oasistrek.com. Abgerufen am 7. September 2019.
  17. Links neben der Mitte sind die drei Hauptgipfel von Black Hill zu sehen. Ganz rechts der Devil’s Peak. Im Vordergrund die typischen privaten bzw. öffentlichgeförderten sozialen Hochhauswohnanlagen von Yau Tong (油塘).
  18. Eine TV-Sendeanlage des lokalen Privatsenders Television Broadcasts Limited (TVB) auf Chiu Keng Wan Shan zur örtliche Versorgung.