Chewsureti-Aragwi

natürliches Fließgewässer in Georgien

Der Chewsureti-Aragwi (georgisch ხევსურეთის არაგვი) ist ein rechter Nebenfluss des Pschawi-Aragwi in der georgischen Region Mzcheta-Mtianeti.

Chewsureti-Aragwi
Riv. Khevsuretis Aragvi.jpg
Daten
Lage Mzcheta-Mtianeti (Georgien)
Flusssystem Kura
Abfluss über Pschawi-Aragwi → Aragwi → Kura → Kaspisches Meer
Quelle Großer Kaukasus
42° 35′ 31″ N, 44° 59′ 26″ O
Quellhöhe 2635 m
Mündung Pschawi-AragwiKoordinaten: 42° 25′ 33″ N, 44° 56′ 34″ O
42° 25′ 33″ N, 44° 56′ 34″ O

Länge 24 km
Einzugsgebiet 305 km²
Abfluss MQ
7,9 m³/s

Der Chewsureti-Aragwi entspringt am Südhang des Hauptkamms des Großen Kaukasus. Er fließt in überwiegend südlicher Richtung durch das Bergland. Schließlich trifft er auf den von Osten heranströmenden Pschawi-Aragwi und mündet in diesen. Das Flusstal des Chewsureti-Aragwi bildet einen Teil der historischen Region Chewsuretien.

Der Chewsureti-Aragwi hat eine Länge von 24 km. Er entwässert ein Areal von 305 km². Der mittlere Abfluss beträgt 7,9 m³/s.