Hauptmenü öffnen

Charles Sedelmeyer

österreichischer Kunsthändler und Kunstsammler
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Charles Sedelmeyer
Werbung für Sedelmeyer's Gallery, Paris, 1882

Charles Sedelmeyer (* 1837; † 1925) war ein österreichisch-französischer Kunsthändler und Kunstsammler.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Als Kunsthändler war Sedelmeyer ab 1866 in Paris tätig, wo er eine eigene Galerie besaß. 1901 verkaufte er ein Altarbild von Raffael, die Pala Colonna, an den US-Amerikaner J. P. Morgan. Der Verkauf war in jenem Jahr das teuerste Gemälde seiner Zeit. 1893 erwarb er das französische Schloss Ambleville. Sedelmeyer war verheiratet. Seine Tochter Emilie heiratete den Kunsthistoriker Stanislas Lami.

Sedelmeyer verstarb im Alter von 88 Jahren und wurde auf dem Cimetière de Montmartre bestattet.

PublikationenBearbeiten

  • Catalogue of the celebrated Collection of Paintings, by Modern and Old Masters, and of Water-Colours and Drawings, gestaltet von M. E. Secretan, verkauft bei der Sedelmeyer's Gallery, Paris, Juli, 1889
  • Illustrated Catalogue of the Eighth Series of 100 Paintings by Old Masters of the Dutch, Flemish, Italian, French and English Schools, Paris 1902

LiteraturBearbeiten

  • B. Wild: Charles Sedelmeyer: Ein österreichischer Kunsthändler macht Karriere in Paris, in: Parnass 14, Nr. 3 (1994), S. 76–80
  • C. Huemer; Charles Sedelmeyer (1837–1925): Kunst und Spekulation am Kunstmarkt in Paris, in: Belvedere: Zeitschrift für bildende Kunst, 5. Jg. 1999, Heft 2 (Herbst 1999), S. 4–19
  • C. Huemer: Charles Sedelmeyer’s Theatricality: Art and Speculation in Late 19th-Century Paris, in: Ján Bakoš (Hrsg.): Artwork through the Market: The Past and the Present, Bratislava: Slowakische Academy of Sciences 2004, Seiten 109–124
  • M. Theinhardtová: Charles Sedelmeyer a Václav Brozík, cesky malír historie v Parízi (Charles Sedelmeyer und Václav Brozík; a Czech painter of history in Paris), in: Václav Brozík (1851–1901), Národní galerie v Praze. Valdstejnská jízdárna (Prague, 2003), S. 111–29
  • C. Huemer: Crossing Thresholds: The Hybrid Identity of Late Nineteenth-Century Art Dealers, in: Jaynie Anderson (Hrsg.): Crossing Cultures: Conflict-Migration-Convergence, Miegunyah Press, Melbourne 2009, S. 1007–1011

WeblinksBearbeiten