Hauptmenü öffnen

Champigny-le-Sec

französische Gemeinde

Champigny-le-Sec ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Champigny en Rochereau mit 1.100 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Nordwesten des Départements Vienne in Frankreich.

Champigny-le-Sec
Champigny-le-Sec (Frankreich)
Champigny-le-Sec
Gemeinde Champigny en Rochereau
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Poitiers
Koordinaten 46° 43′ N, 0° 9′ OKoordinaten: 46° 43′ N, 0° 9′ O
Postleitzahl 86170
Ehemaliger INSEE-Code 86053
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Die Gemeinde Champigny-le-Sec wurde am 1. Januar 2017 mit Le Rochereau zur neuen Gemeinde Champigny en Rochereau zusammengeschlossen. Die Gemeinde gehörte zum Arrondissement Poitiers und zum Kanton Migné-Auxances (bis 2015: Kanton Mirebeau).

GeographieBearbeiten

Champigny-le-Sec liegt etwa 20 Kilometer nordwestlich von Poitiers im Haut-Poitou.

Umgeben wurde die Gemeinde Champigny-le-Sec von den Nachbargemeinden Amberre im Norden, Blaslay im Osten, Charray im Süden und Südosten, Le Rochereau im Süden, Vouzailles im Westen sowie Cuhon im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 861 804 789 786 796 800 1.000 1.088
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Dolmen von Fontenaille

WeblinksBearbeiten

  Commons: Champigny-le-Sec – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien