Cathrin Hoppe

deutsche Badmintonspielerin

Cathrin Hoppe (* 12. Januar 1963, verheiratete Cathrin Hofmann) ist eine deutsche Badmintonspielerin.

KarriereBearbeiten

Cathrin Hoppe gewann nach zahlreichen Medaillengewinnen im Nachwuchsbereich 1984 mit dem Damendoppel bei den Austrian International ihr erstes großes internationales Turnier bei den Erwachsenen. Im Folgejahr siegte sie bei den deutschen Einzelmeisterschaften im Damendoppel mit Mechtild Hagemann. 1986 wurde sie deutsche Mannschaftsmeisterin.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1976/1977 Deutsche Einzelmeisterschaft U14 Mixed 2 Uwe Borchers / Cathrin Hoppe (TSV Großenknechten / VfL Hameln)
1976/1977 Deutsche Einzelmeisterschaft U14 Dameneinzel 2 Cathrin Hoppe (VfL Hameln)
1976/1977 Deutsche Einzelmeisterschaft U14 Damendoppel 2 Cathrin Hoppe / Annemarie Kmiecik (VfL Hameln / SV Ehmen)
1979/1980 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Damendoppel 2 Susanne Karalus-Lindemann (PSV Bremerhaven) / Cathrin Hoppe (VfL Hameln)
1980/1981 Niedersächsische Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Cathrin Hoppe / Rosemarie Wochele (VfL Wolfsburg)
1982/1983 Niedersächsische Einzelmeisterschaft Mixed 1 Volker Renzelmann / Cathrin Hoppe (VfL Wolfsburg)
1982/1983 Niedersächsische Einzelmeisterschaft Dameneinzel 1 Cathrin Hoppe (VfL Wolfsburg)
1983/1984 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Volker Renzelmann (VfL Wolfsburg) / Cathrin Hoppe (VfL Wolfsburg)
1983/1984 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Mixed 2 Volker Renzelmann (VfL Wolfsburg) / Cathrin Hoppe (VfL Wolfsburg)
1984 Austrian International Damendoppel 1 Heidi Krickhaus / Cathrin Hoppe
1984/1985 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Mechtild Hagemann / Cathrin Hoppe-Hofmann (TV Mainz-Zahlbach / VfL Wolfsburg)
1984/1985 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Damendoppel 1 Birgit Schilling / Cathrin Hoppe-Hofmann (SV Fortuna Regensburg / VfL Wolfsburg)
1984/1985 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Mixed 1 Volker Renzelmann / Cathrin Hoppe-Hofmann (VfL Wolfsburg)
1985/1986 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 TV Mainz-Zahlbach (Thomas Künstler, Stefan Frey, Jürgen Gebhardt, Mathias Klein, Mechthild Hagemann, Cathrin Hoppe, H. Gebhardt)
1985/1986 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Volker Renzelmann (PSV Bremerhaven) / Cathrin Hoppe (TV Mainz-Zahlbach)
1985/1986 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Mechtild Hagemann (TV Mainz-Zahlbach) / Cathrin Hoppe (TV Mainz-Zahlbach)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Mechthild Hagemann / Cathrin Hoppe (TV Mainz-Zahlbach)
1987/1988 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Mechthild Hagemann / Cathrin Hoppe (TV Mainz-Zahlbach)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Cathrin Hoppe / Mechthild Künstler (TV Mainz-Zahlbach)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Andrea Krucinski / Cathrin Hoppe (1. BV Mülheim / TV Mainz-Zahlbach)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Stefan Frey / Cathrin Hoppe (TV Mainz-Zahlbach)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Stefan Frey / Cathrin Hoppe (TV Mainz-Zahlbach)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Stefan Frey / Cathrin Hoppe (TV Mainz-Zahlbach)

ReferenzenBearbeiten

Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag/Deutscher Badminton-Verband (2003), 230 Seiten