Hauptmenü öffnen

Canton Charge

US-amerikanischer Basketballverein
Canton Charge
Gründung 2001
Geschichte Huntsville Flight
2001–2005
Albuquerque Thunderbirds
2005–2010
New Mexico Thunderbirds
2010–2011
Canton Charge
seit 2011
Stadion Canton Memorial Civic Center
Standort Canton, Ohio
Vereinsfarben Weinrot, Gold, Weiß
Liga NBA G-League
Cheftrainer Alex Jensen
Besitzer Cleveland Cavaliers
Meisterschaften Meisterschaft der D-League 2006
Conferencetitel keine

Die Canton Charge sind ein Team der NBA G-League, das in Canton, Ohio beheimatet ist.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das Team wurde als Huntsville Flight als Gründungsmitglied der NBA Development League im Jahr 2001 in der Stadt Huntsville in Alabama gegründet. Sie trugen ihre Heimspiele im Von Braun Center aus und erreichten in ihrer dritten Spielzeit die D-League-Finals, wo sie den Asheville Altitude unterlagen. 2005 verließen sie die Stadt. Vor der Saison 2017/2018 wurde die Entwicklungsliga in NBA G-League umbenannt.

In der darauffolgenden Saison spielten sie als die Albuquerque Thunderbirds. 2006 wurden sie Meister der Development League, indem sie die Fort Worth Flyers mit 119:108 im Finale besiegten. Bis zur Saison 2009/10 blieben sie dort, bevor sie zur nächsten Saison nach Rio Rancho in New Mexico zogen und das Team New Mexico Thunderbirds gründeten.

Am 7. Juli 2011 wurde bekanntgegeben, dass das Team schon wieder weiter nach Canton, Ohio ziehen würde, nachdem die Cleveland Cavaliers das Team gekauft hatten.[1] Alex Jensen wurde zu ihrem ersten Trainer benannt und am 13. Oktober wurden ihr Logo und ihre Farben veröffentlicht.[2] Am 20. Oktober wurden die ersten Spieler des Teams genannt: Keith McLeod und Jamine Peterson[3] und am 25. Oktober wurden die neuen Trikots der Öffentlichkeit gezeigt.[4] Im D-League-Draft dieser Saison wählten die Charge in der ersten Runde Tyrell Biggs aus.[5]

Bekannte ehemalige und aktuelle SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cleveland Cavaliers Bring NBA D-League Team To Canton, Ohio. (Nicht mehr online verfügbar.) NBA Development League, 7. Juli 2011, archiviert vom Original am 11. November 2012; abgerufen am 15. April 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nba.com
  2. POWERED BY THE CLEVELAND CAVALIERS, CANTON’S NEW NBA D-LEAGUE TEAM ANNOUNCES AND UNVEILS NAME, COLORS, LOGO AND COURT DESIGN. (Nicht mehr online verfügbar.) NBA Development League, 13. Oktober 2011, archiviert vom Original am 26. Januar 2012; abgerufen am 15. April 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nba.com
  3. Canton Native Keith McLeod and Jamine Peterson Sign with Canton Charge. (Nicht mehr online verfügbar.) NBA Development League, 20. Oktober 2011, archiviert vom Original am 1. Februar 2015; abgerufen am 15. April 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nba.com
  4. Canton CHARGE to Suit Up in Wine & Gold. (Nicht mehr online verfügbar.) NBA Development League, 25. Oktober 2011, archiviert vom Original am 6. Januar 2012; abgerufen am 15. April 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nba.com
  5. Charge Select Tyrell Biggs With the 15th Overall Pick in the 2011 NBA Development League Draft. (Nicht mehr online verfügbar.) NBA Development League, 3. November 2011, archiviert vom Original am 1. Februar 2015; abgerufen am 15. April 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nba.com