Hauptmenü öffnen

Burgruine Speckerturm

Burgruine in Deutschland

Die Burgruine Speckerturm, auch Speck oder Specker Turm genannt, ist die Ruine der Burg Speckstein.[1] Die Spornburg liegt am Abhang der Ratzinger Höhe auf 530 m ü. NHN östlich von Hirnsberg, einem Ortsteil der Gemeinde Bad Endorf im Landkreis Rosenheim in Bayern.

Burgruine Speckerturm
Speckerturm (2017)

Speckerturm (2017)

Alternativname(n): Speck, Specker Turm, Burg Speckstein
Entstehungszeit: 12. Jahrhundert
Burgentyp: Höhenburg, Spornlage
Erhaltungszustand: Ruine, Turmruine erhalten
Ort: Bad Endorf-Hirnsberg
Geographische Lage 47° 52′ 43,7″ N, 12° 17′ 9,4″ OKoordinaten: 47° 52′ 43,7″ N, 12° 17′ 9,4″ O
Höhe: 530 m ü. NHN
Burgruine Speckerturm (Bayern)
Burgruine Speckerturm

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Über die Burg ist heute nicht viel bekannt, sie wird in älterer Literatur auch mit der Burg Antwort, einer Burg Alt-Hirnsberg oder mit einer Vorgängeranlage der Burg Hirnsberg gleichgesetzt.[2]

Möglicherweise ist sie benannt nach dem benachbarten Hof „Beim Specker“, und wurde im 12. Jahrhundert von den Herren von Hirnsberg, Lehensleute der Grafen von Falkenstein-Neuburg, erbaut und war vermutlich eine Nebenburg der Burg Hirnsberg.[3]

Von der ehemaligen Burganlage mit einem Burgplatz von 20 mal 25 Meter ist nur noch das 7,5 Meter hohe Kernmauerwerk des quadratischen Wohnturmes oder des Bergfriedes mit einer Grundfläche von 7 mal 7 Meter in der Südostecke erhalten.

LiteraturBearbeiten

  • Michael W. Weithmann: Inventar der Burgen Oberbayerns. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Herausgegeben vom Bezirk Oberbayern, München 1995, S. 391–394.
  • Werner Meyer: Burgen in Oberbayern – Ein Handbuch. Verlag Weidlich, Würzburg 1986, ISBN 3-8035-1279-4, S. 228–229.
  • Josef Rosenegger, Lore Sommerauer: Verfallene Burgen zwischen Inn und Salzach. Pannonia Verlag, Freilassing 1973, ISBN 3-7897-0028-2, S. 38–39.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Burgruine Speckerturm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Eintrag zu Speckerturm in der privaten Datenbank „Alle Burgen“.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Liste der Baudenkmäler in Bad Endorf, Letten
  2. Michael W. Weithmann: Inventar der Burgen Oberbayerns, S. 393.
  3. Werner Meyer: Burgen in Oberbayern, S. 228.