Hauptmenü öffnen

Brian Maloney

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Brian Maloney Eishockeyspieler
Brian Maloney
Geburtsdatum 27. September 1978
Geburtsort Bassano, Alberta, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 90 kg
Position Linker Flügel
Nummer #19
Schusshand Links
Karrierestationen
1997–1999 Chilliwack Chiefs
1999–2003 Michigan State University
2002–2006 Chicago Wolves
2006–2007 Binghamton Senators
2007–2008 Krefeld Pinguine
2008–2010 Straubing Tigers
2010–2011 Ravensburg Tower Stars
2011–2012 HC Thurgau
2012–2014 Ravensburg Tower Stars

Brian Maloney (* 27. September 1978 in Bassano, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Ravensburg Tower Stars aus der DEL2 unter Vertrag stand. Zuvor war er unter anderem für die Krefeld Pinguine und Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga aktiv.

KarriereBearbeiten

Maloney begann seine Karriere 1997 in der kanadischen Juniorenliga British Columbia Junior Hockey League, in der er für die Chilliwack Chiefs aktiv war. Bereits in seiner zweiten Saison bei den Chiefs war der Linksschütze einer der punktbesten Flügelstürmer in seinem Team und konnte in 60 Partien 115 Scorerpunkte erzielen.

Anschließend erhielt Maloney im Sommer 1999 ein Stipendium an der Michigan State University, mit der er fortan in der US-amerikanischen Collegeliga Central Collegiate Hockey Association spielte. Dort gehörte der Angreifer zu den Leistungsträgern im Team und konnte konstant seine Punkteausbeute steigern. Nachdem er sein Studium beendet hatte, wechselte Maloney während der Saison 2002/03, ohne je gedraftet zu werden, in die American Hockey League zu den Chicago Wolves, dem Farmteam der Atlanta Thrashers aus der NHL. In seiner Zeit bei den Wolves erhielt der Kanadier jedoch nie die Chance, sich in der NHL zu beweisen und so entschied er sich, trotz guter Statistiken, für einen Wechsel zu den Ottawa Senators. Auch das kanadische Franchise setzte ihn jedoch, wie bereits zuvor die Thrashers, ausschließlich bei ihrem Farmteam, den Binghamton Senators, ein.

Der Linksschütze absolvierte in Binghamton 39 Spiele und erzielte dabei 13 Scorerpunkte. Zur Saison 2007/08 unterschrieb der Stürmer einen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen aus der Deutschen Eishockey Liga. Mit den Krefelderm verpasste Maloney mit einem elften Platz nach der Hauptrunde knapp die Play-offs, insgesamt trug der Kanadier 54-mal das Trikot des KEV und konnte 38 Punkte erzielen. Sein Vertrag wurde zum Ende der Spielzeit jedoch nicht verlängert, sodass der Angreifer zur Spielzeit 2008/09 innerhalb der Liga zu den Straubing Tigers wechselte, wo er einen Zwei-Jahres-Vertrag erhielt. Er verließ Straubing nach der Saison 2009/10 und heuerte bei den EVR Tower Stars aus der 2. Bundesliga an.

Zur Saison 2011/12 wechselte Maloney zum HC Thurgau in die National League B. Seit Januar 2012 spielt er wieder bei den EVR Tower Stars in der 2. Bundesliga.

Wie Brian Maloney am 12. März 2014 in einer persönlichen Stellungnahme auf der Homepage der EVR Tower Stars bekannt gab, wird er sich vom aktiven Eishockeysport aus gesundheitlichen Gründen (Leistenverletzung) zurückziehen und wieder zurück in seine Heimat nach Kanada gehen.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

DEL-StatistikBearbeiten

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 3 144 29 53 82 341
Playoffs

WeblinksBearbeiten