Brauerei Hönig

Die Brauerei Hönig ist eine Brauerei im oberfränkischen Tiefenellern (Gemeinde Litzendorf). Der Jahresausstoß beträgt etwa 6.500 Hektoliter[1].

Brauerei Hönig
Rechtsform Familienbetrieb
Gründung 1478
Sitz Ellerbergstr. 15, 96123 Litzendorf-Tiefenellern
Leitung Familie Hönig
Mitarbeiterzahl 2 in der Brauerei, 6 im Gasthof
Branche Brauereiwesen
Website www.brauerei-hoenig.de

GeschichteBearbeiten

Gegründet wurde die Brauerei 1478. Seit dem Jahr 1778 sind Brauerei und Gasthof im Familienbesitz. Der Gasthof der Brauerei wird auch „Zur Post“ genannt, denn bis zum Jahr 1911 war hier eine Poststation beheimatet, inklusive Umsattlerei und Pferdestall.

ProdukteBearbeiten

In der Braustätte werden ganzjährig die Biersorten Lagerbier, Pils, Weizenbier und das sogenannte „Posthörnla“ (leicht rauchig) gebraut. Saisonal gibt es Festbier zu Weihnachten und Ostern sowie Weihnachtsbock ab dem vorletzten Freitag im Oktober. Außerdem werden sieben verschiedene alkoholfreie Getränke hergestellt.

SonstigesBearbeiten

Die Brauerei ist Mitglied im Brauring, einer Kooperationsgesellschaft privater Brauereien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.[2]

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Lechner’s Liste von Georg Lechner

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hönig bei bierland-oberfranken.de@1@2Vorlage:Toter Link/www.bierland-oberfranken.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Mitgliedsbrauereien. Brauring, abgerufen am 20. Februar 2020.