Hauptmenü öffnen

Bodilsker Sogn ist eine Kirchspielsgemeinde (dän.: Sogn) auf der dänischen Insel Bornholm. Bis 1970 gehörte sie zur Harde Bornholms Sønder Herred im damaligen Bornholms Amt, danach mit dem Wegfall der Hardenstruktur zur Neksø Kommune im unveränderten Bornholms Amt, die wiederum zum Januar 2003 in der Bornholms Regionskommune aufgegangen ist. Die Regionskommune war zunächst – wie Kopenhagen und Frederiksberg – amtsfrei, also direkt dem Staat unterstellt, und wurde dann mit der Kommunalreform zum 1. Januar 2007 der Region Hovedstaden zugeordnet.

Dänemark Bodilsker
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Bodilsker (Dänemark)
Bodilsker
Bodilsker
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Hovedstaden
Kommune
(seit 2003):
Bornholms Regionskommune
Kommune/Amt:
(bis Ende 2002)
Neksø Kommune
Bornholms Amt
Herred:
(bis April 1970)
Bornholms Sønder Herred
Koordinaten: 55° 4′ N, 15° 4′ OKoordinaten: 55° 4′ N, 15° 4′ O
Einwohner:
(2019[1])
849
Fläche: 32,52 km²
Bevölkerungsdichte: 26 Einwohner je km²
Postleitzahl: 3730 Neksø
Lage des Bodilsker Sogn in der Bornholm Kommune
Lage des Bodilsker Sogn in der Bornholm Kommune
Sankt Bodil Kirke

Im Kirchspiel leben 849 Einwohner[1] (Stand: 1. Januar 2019). Im Kirchspiel liegt die Sankt Bodil Kirke.

Nachbargemeinden sind im Norden der kleinere Teil des Poulsker Sogn, im Nordosten Ibsker Sogn, im Osten Nexø Sogn, im Süden der größere Teil des Poulsker Sogn und im Westen beide Teile des Pedersker Sogn und dazwischen Aaker Sogn.

Das Ganggrab von Stenseby liegt südlich von Bodilsker und vom Stensebyvejen.

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten