Bistum Ragusa

römisch-katholisches Bistum in Italien

Das Bistum Ragusa (lat.: Dioecesis Ragusiensis) ist eine auf Sizilien gelegene Diözese der römisch-katholischen Kirche in Italien mit Sitz in Ragusa auf Sizilien.

Bistum Ragusa
Karte Bistum Ragusa
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Sizilien
Kirchenprovinz Syrakus
Metropolitanbistum Erzbistum Syrakus
Diözesanbischof Giuseppe La Placa
Emeritierter Diözesanbischof Paolo Urso
Carmelo Cuttitta
Generalvikar Sebastiano Roberto Asta
Gründung 6. Mai 1950
Fläche 1029 km²
Pfarreien 71 (2017 / AP 2018)
Einwohner 223.194 (2017 / AP 2018)
Katholiken 216.564 (2017 / AP 2018)
Anteil 97 %
Diözesanpriester 98 (2017 / AP 2018)
Ordenspriester 20 (2017 / AP 2018)
Katholiken je Priester 1835
Ständige Diakone 9 (2017 / AP 2018)
Ordensbrüder 29 (2017 / AP 2018)
Ordensschwestern 223 (2017 / AP 2018)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale San Giovanni Battista in Ragusa
Anschrift Curia Diocesana, Via Roma 105, 97100 Ragusa, Italia
Website auf webdiocesi
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz Syrakus

Es gehört zur Kirchenprovinz Syrakus in der Kirchenregion Sizilien und ist ein Suffraganbistum des Erzbistums Syrakus.

Geschichte Bearbeiten

Das Bistum Ragusa ist die jüngste der Diözesen Siziliens. Sie wurde am 5. Juni 1950 errichtet.

Bischöfe des Bistums Ragusa Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Bistum Ragusa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kathedrale San Giovanni Battista