Hauptmenü öffnen

Bistum Campo Limpo

römisch-katholisches Bistum in Brasilien

Das Bistum Campo Limpo (lat.: Dioecesis Campi Limpidi) ist eine in Brasilien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Campo Limpo im Bundesstaat São Paulo.

Bistum Campo Limpo
Basisdaten
Staat Brasilien
Metropolitanbistum Erzbistum São Paulo
Diözesanbischof Luiz Antônio Guedes
Emeritierter Diözesanbischof Emílio Pignoli
Fläche 1.560 km²
Pfarreien 100 (31.12.2013 / AP2014)
Einwohner 3.228.000 (31.12.2013 / AP2014)
Katholiken 2.949.000 (31.12.2013 / AP2014)
Anteil 91,4 %
Diözesanpriester 123 (31.12.2013 / AP2014)
Ordenspriester 80 (31.12.2013 / AP2014)
Katholiken je Priester 14.527
Ständige Diakone 23 (31.12.2013 / AP2014)
Ordensbrüder 98 (31.12.2013 / AP2014)
Ordensschwestern 454 (31.12.2013 / AP2014)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Portugiesisch
Kathedrale Catedral São Judas Tadeu

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Campo Limpo wurde am 15. März 1989 durch Papst Johannes Paul II. mit der Apostolischen Konstitution Deo bene opitulante aus Gebietsabtretungen des Erzbistums São Paulo errichtet und diesem als Suffraganbistum unterstellt.[1]

 
Campo Limpo, Kathedrale

Bischöfe von Campo LimpoBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ioannes Paulus II: Const. Apost. Deo bene opitulante, AAS 81 (1989), n. 9, S. 1007f.