Hauptmenü öffnen

Birgitta Weizenegger

deutsche Schauspielerin
Birgitta Weizenegger während eines Auftritts beim Benefiz-Konzert cover me 2007

Birgitta Weizenegger (* 27. Juli 1970 in Oberstaufen, Bayern) ist eine deutsche Schauspielerin und Filmemacherin.

LebenBearbeiten

Die Tochter einer Musiklehrerin und eines Architekten absolvierte von 1991 bis 1994 eine Schauspielausbildung im Theater der Keller in Köln und schloss 2011 eine Weiterbildung zur Fiction-Producerin ab.

Birgitta Weizenegger war am Theater tätig, unter anderem am Schauspielhaus Düsseldorf, am Stadttheater Ingolstadt und an der Neuen Schaubühne München, bevor sie in der Rolle der „Ines Kling“ in der Lindenstraße bekannt wurde, die sie von August 1999 bis Januar 2011 spielte. Seit 2006 ist sie auch als Filmemacherin tätig.

Birgitta Weizenegger lebt und arbeitet in Berlin, in Oberstaufen/Allgäu und in Kempten (Allgäu).

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1997: Tatort: Brüder (TV-Reihe)
  • 1999–2011: Lindenstraße (TV-Serie)
  • 2006: Lebe mich (Kurzfilm)
  • 2007: Evelyn (Kurzfilm)
  • 2008: Der arme Bub (Kurzfilm)
  • 2009: Herbstflattern (Trailer)
  • 2013: Herbstflattern (Langfilm-Debüt), Deutschlandpremiere auf den 47. Internationalen Hofer Filmtagen Oktober 2013

WeblinksBearbeiten

  Commons: Birgitta Weizenegger – Sammlung von Bildern