Hauptmenü öffnen

Bahnstrecke Veselí nad Lužnicí–Jihlava

Veselí nad Lužnicí–Jihlava[1]
Strecke der Bahnstrecke Veselí nad Lužnicí–Jihlava
Kursbuchstrecke (SŽDC):225
Streckenlänge:92,903 km
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
Streckenklasse:D4
Stromsystem:25 kV 50 Hz ~
Höchstgeschwindigkeit:80 km/h
Strecke – geradeaus
von České Budějovice
   
von České Velenice
Bahnhof, Station
0,000 Veselí nad Lužnicí
   
nach Praha hl. n.
Haltepunkt, Haltestelle
Řípec
Bahnhof, Station
7,654 Doňov
Bahnhof, Station
13,583 Kardašova Řečice
Haltepunkt, Haltestelle
16,058 Mnich
A/D: Überleitstelle, CH: Spurwechsel
19,572 Výh. Velký Ratmírov
Haltepunkt, Haltestelle
22,626 Děbolín
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Nežárka
Bahnhof, Station
26,830 Jindřichův Hradec
   
27,392 Schmalspurbahn von Jindřichův Hradec JHMD
Strecke – geradeaus
Dreischienengleis 1435/760 mm
   
28,806 Odb. Dolní Skrýchov
   
Schmalspurbahn nach Obrataň
Straßenbrücke
Silnice I/34
   
29,393 Odb. Kanclov
   
Schmalspurbahn nach Nová Bystřice
Haltepunkt, Haltestelle
31,551 Rodvínov
Bahnhof, Station
34,113 Jarošov nad Nežárkou
Haltepunkt, Haltestelle
36,695 Bednárec
A/D: Überleitstelle, CH: Spurwechsel
38,442 Výh. Kamenný Malíkov
Haltepunkt, Haltestelle
41,813 Bednáreček
Bahnhof, Station
44,443 Popelín
Bahnhof, Station
47,824 Počátky-Žirovnice
Haltepunkt, Haltestelle
51,832 Horní Vilímeč
Bahnhof, Station
55,876 Jihlávka
Haltepunkt, Haltestelle
60,740 Horní Ves
   
von Tábor
Bahnhof, Station
63,327 Horní Cerekev
Haltepunkt, Haltestelle
66,180 Švábov
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Jihlava
Bahnhof, Station
69,704 Batelov
A/D: Überleitstelle, CH: Spurwechsel
74,038 Výh. Spělov
Haltepunkt, Haltestelle
75,640 Dolní Cerekev
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Jihlava
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Jihlava
Bahnhof, Station
78,111 Kostelec u Jihlavy
   
nach Slavonice
Haltepunkt, Haltestelle
82,000 Dvorce
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Jihlava
Bahnhof, Station
85,052 Rantířov
Haltepunkt, Haltestelle
89,546 Jihlava-Staré Hory
Brücke (mittel)
Silnice I/38
Bahnhof, Station
91,123 Jihlava město
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Jihlava
   
von Znojmo
Bahnhof, Station
92,903 Jihlava
Strecke – geradeaus
nach Kolín

Die Bahnstrecke Veselí nad Lužnicí–Jihlava ist eine eingleisige Hauptbahn („celostátní dráha“) in Tschechien, die ursprünglich vom österreichischen Staat als Teil der Böhmisch-Mährischen Transversalbahn erbaut und betrieben wurde. Sie verläuft von Veselí nad Lužnicí über Jindřichův Hradec (Neuhaus) und Horní Cerekev nach Jihlava (Iglau). Die Strecke wurde am 3. November 1887 eröffnet.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bahnstrecke Veselí nad Lužnicí–Jihlava – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zdeněk Hudec u. a.: Atlas drah České republiky 2006–2007, 2. Auflage; Verlag Pavel Malkus, Praha, 2006, ISBN 80-87047-00-1