Bahnhof Skopje

Busbahnhof in Nordmazedonien

Der Bahnhof Skopje (mazedonisch: Железничка станица Скопје) ist der bedeutendste Bahnhof der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje. Sämtliche Nah- und Fernverkehrsverbindungen beginnen dort. Betreiber ist das staatliche Eisenbahninfrastrukturunternehmen Makedonski Železnici Infrastruktura (MŽI).

Скопје / Skopje
Bahnhof Skopje von Westen (2006)
Bahnhof Skopje von Westen (2006)
Daten
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 5
Abkürzung ZAS[1]
IBNR 6500001[2]
Lage
Stadt/Gemeinde Opština Aerodrom
Stadtbezirk Aerodrom
Staat Nordmazedonien
Koordinaten 41° 59′ 28″ N, 21° 26′ 45″ OKoordinaten: 41° 59′ 28″ N, 21° 26′ 45″ O
Eisenbahnstrecken

Geografische LageBearbeiten

Der Bahnhof bildet die Bezirksgrenze zwischen den Stadtteilen Centar und Aerodrom östlich des Zentrums. Die Eisenbahnanlagen liegen in Hochlage. Auf der Straßenebene darunter befindet sich der Busbahnhof, von wo täglich zahlreiche Verbindungen ins In- und Ausland angeboten werden.

GeschichteBearbeiten

Alter BahnhofBearbeiten

 
Ehemaliges Empfangsgebäude des alten Bahnhofs

Der alte Bahnhof von Skopje lag südwestlich der Innenstadt. Sein Empfangsgebäude stammte aus dem Jahr 1940.

Bei dem Erdbeben vom 26. Juli 1963 wurden große Teile der Stadt zerstört, über 1000 Menschen starben. Das Empfangsgebäude blieb zum Teil erhalten und dient heute als Museum der Stadt Skopje. Bei dem Erdbeben entgleiste auch ein gerade in den Bahnhof einfahrender Zug, wobei 20 Menschen ums Leben kamen.[3]

Neuer BahnhofBearbeiten

 
Bahnhof Skopje vom Berg Vodno aus gesehen

Nach dem Erdbeben wurde der heutige Bahnhof als Durchgangsbahnhof von dem japanischen Architekten Kenzō Tange entworfen und 1968 fertiggestellt. Er liegt östlich der Innenstadt auf einer etwa zwei Kilometer langen Brücke, die von Norden kommend zunächst den Vardar überspannt und dann in den einst zehngleisigen Bahnhof mündet. Die Konstruktion wird von vielen Betonpfeilern getragen und von einer Bahnsteighalle überdacht, die in den 1960er Jahren als futuristisch galt.

ZustandBearbeiten

Der Bahnhof befindet sich heute in einem baulich schlechten Zustand. Ein Großteil der Beleuchtung im Bahnhof ist defekt, auch viele Bahnsteige sind schadhaft, was zu einem negativen Erscheinungsbild führt. Zurzeit wird der Bahnhof saniert.[4]

WeblinksBearbeiten

Commons: Bahnhof Skopje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Abkürzungsverzeichnis auf michaeldittrich.de, abgerufen am 29. Dezember 2014.
  2. IBNR-Verzeichnis auf michaeldittrich.de, abgerufen am 29. Dezember 2014.
  3. Peter W. B. Semmens: Katastrophen auf Schienen. Eine weltweite Dokumentation. Transpress, Stuttgart 1996, ISBN 3-344-71030-3, S. 168.
  4. Реконструкцијата на скопската железничка станица е во полн ек. In: build.mk. 2. November 2014, abgerufen am 26. Dezember 2014.