Bahnhof Harlingen

Bahnhof in den Niederlanden

Der Bahnhof Harlingen ist ein Bahnhof in der niederländischen Provinz Friesland. Der Bahnhof wurde am 27. Oktober 1863 an der Bahnstrecke Harlingen–Leeuwarden eröffnet. Die Linie wurde in Betrieb genommen durch die Maatschappij tot Exploitatie van Staatsspoorwegen. 1866 wurde der Abschnitt bis Groningen eröffnet und 1868 bis nach Nieuweschans (Reiderland) an der niederländisch-deutschen Grenze erweitert.

Harlingen
Das Bahnhofsgebäude (2007)
Das Bahnhofsgebäude (2007)
Daten
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung Hlg
IBNR 8400296
Eröffnung 27. Oktober 1863
Webadresse NS-Infoseite
Architektonische Daten
Architekt Karel Hendrik van Brederode
Lage
Stadt/Gemeinde Harlingen
Provinz Friesland
Staat Niederlande
Koordinaten 53° 10′ 14″ N, 5° 25′ 30″ OKoordinaten: 53° 10′ 14″ N, 5° 25′ 30″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden

Das BahnhofsgebäudeBearbeiten

Der Bahnhof von Harlingen ist eine Standaardstation der Maatschappij tot Exploitatie van Staatsspoorwegen, erbaut in den 1860er Jahren. Von den noch vier bestehenden Bahnhöfen vom Typ SS derde klasse befinden sich drei an der Linie Harlingen-Nieuweschans: Harlingen (1863), Leeuwarden (1863) und Winschoten (1865). Der Bahnhof Harlingen befindet sich zum Großteil noch im Originalzustand.

Dokkumer LokalbahnBearbeiten

In 1904 wurde von Harlingen noch eine zweite Bahnstrecke in nördlicher Richtung eröffnet. Diese Linie wurde durch die Noord-Friesche Locaalspoorweg-Maatschappij (NFLS) erbaut. Die Linie verbindet unter anderem Dokkum und Leeuwarden miteinander. Die Verbindung mit Harlingen wurde 1938 unterbrochen und abgerissen. In Harlingen befindet sich noch ein anderer Bahnhof. Harlingen Haven ist eine kleine Haltestelle, die Anschluss an das Boot nach Terschelling und Vlieland gibt.

StreckenverbindungenBearbeiten

Am Bahnhof Harlingen halten im Jahresfahrplan 2020 folgende Linien:

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Stoptrein (Arriva) Leeuwarden – Harlingen – Harlingen Haven 2× stündlich

QuellenBearbeiten

  • treinreiziger.nl (niederländisch)
  • H. Romers, De Spoorwegarchitectuur in Nederland, 1841–1938, Zutphen 1981
  • C. Douma, Stationsarchitectuur in Nederland, 1938–1998, Zutphen 1998

WeblinksBearbeiten

 Commons: Bahnhof Harlingen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien