Baganibrücke

Brücke in Namibia

Die Bagani-Brücke (englisch Bagani Bridge) ist eine Straßenbrücke über den Okavango bei Bagani und Divundu im Nordosten von Namibia. Sie liegt rund 17 Kilometer östlich der Ortschaft Mukwe und rund 20 Kilometer nördlich der Popafälle. Die Betonbrücke spannt über drei Felder und hat eine Gesamtlänge von 120 Metern.[1]

Bagani Bridge
Bagani Bridge
Luftaufnahme der Bagani-Brücke (2018)
Nutzung Straßenverkehr (Nationalstraße B8)
Überführt Okavango
Ort Bagani
Divundu
Gesamtlänge 120
Fertigstellung 2004
Eröffnung 2004
Lage
Koordinaten 18° 5′ 50″ S, 21° 33′ 25″ OKoordinaten: 18° 5′ 50″ S, 21° 33′ 25″ O
Baganibrücke (Namibia)
Baganibrücke
Baganibrücke
Divundu (2019).jpg

Die Baganibrücke wurde (ebenso wie die Kongolabrücke) im Jahre 2004 fertiggestellt und ist wichtiger Teil der Trans-Caprivi-Fernstraße (B8) und einzige Okavangoquerung für Hunderte von Kilometern. Östlich der Baganibrücke beginnt der Bwabwata-Nationalpark.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Baganibruecke. structurae. Abgerufen am 18. November 2017.