Auto Hahn war ein südafrikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus East London unter Leitung der Herren Hahn und Schenkie stellte Automobile her. Der Markenname lautete Hahn. Eine Quelle gibt den Produktionszeitraum unpräzise mit 1970er Jahre an,[1] eine andere präzise mit 1974[2]. Insgesamt entstanden sechs Fahrzeuge sowie eine siebte Karosserie.[3]

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell GT entsprach weitgehend dem Fiberfab FT Bonito von Fiberfab Inc. Das Fahrgestell vom VW Käfer bildete die Basis. Darauf wurde eine Coupé-Karosserie aus Fiberglas montiert. Der Neupreis für die Fahrzeuge lag mit rund 4500 Rand etwa 80 % über dem Preis für einen VW Käfer.

Soweit bekannt, wurde ein Fahrzeug durch ein Feuer zerstört. Es existieren noch drei Komplettfahrzeuge sowie zwei Fahrzeuge in Teilen.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b d’Auto (Memento des Originals vom 31. Juli 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deautogids.nl (niederländisch, abgerufen am 26. Juni 2016)
  2. a b Allcarindex zu Hahn (englisch, abgerufen am 26. Juni 2016)
  3. a b Allcarindex zum Hahn GT (englisch, abgerufen am 26. Juni 2016)