Aulne (Fluss)

Fluss in Frankreich

Die Aulne ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Bretagne verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Lohuec, entwässert generell Richtung Südwest bis West und mündet nach rund 144[2] Kilometern in der Bucht von Brest in den Atlantik. Auf ihrem Weg durchquert die Aulne die Départements Côtes-d’Armor und Finistère.

Aulne
Mündungstrichter der Aulne bei Landévennec

Mündungstrichter der Aulne bei Landévennec

Daten
Gewässerkennzahl FRJ3--0180
Lage Frankreich, Region Bretagne
Flusssystem Aulne
Quelle im Gemeindegebiet von Lohuec
48° 28′ 27″ N, 3° 29′ 46″ W
Quellhöhe ca. 300 m[1]
Mündung in der Bucht von Brest in den AtlantikKoordinaten: 48° 18′ 10″ N, 4° 17′ 10″ W
48° 18′ 10″ N, 4° 17′ 10″ W
Mündungshöhe ca. m[1]
Höhenunterschied ca. 300 m
Sohlgefälle ca. 2,1 ‰
Länge ca. 144 km[2]
Linke Nebenflüsse Hyère
Rechte Nebenflüsse Beurc’hoat, Argent, Ellez, Stêr Goanez, Douffine, Faou
Kleinstädte Châteaulin
Schiffbar Von der Mündung bis Pont-Triffen

SchifffahrtBearbeiten

Der Fluss ist von seiner Mündung bis Pont-Triffen mit Schiffen befahrbar. Zwischen Port-Launay und Pont-Triffen ist die kanalisierte Aulne Teil des Canal de Nantes à Brest. Die Aulne hat eine ca. 18 Kilometer lange Trichtermündung und ist im Bereich unterhalb von Port-Launay stark von den Gezeiten beeinflusst. Man nennt diesen Abschnitt auch Aulne-Maritime.

Orte am FlussBearbeiten

(Reihenfolge in Fließrichtung)

WeblinksBearbeiten

Commons: Aulne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b geoportail.gouv.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Aulne bei SANDRE (französisch), abgerufen am 23. November 2011, gerundet auf volle Kilometer.