Audrius Endzinas

litauischer Politiker

Audrius Endzinas (* 28. Mai 1962 in Šilutė) ist ein litauischer Politiker.

LebenBearbeiten

Nach dem Abitur 1980 an der 1. Mittelschule Šilutė absolvierte er 1981 die 12. technische Schule Šilutė und 1986 das Diplomstudium der Elektrotechnik an der Landwirtschaftsakademie der Vytautas-Magnus-Universität.

Von 1986 bis 1992 arbeitete er im „Ašvos“-Sovchos, danach bei UAB „Energetikos objektų statyba“, ab 2004 bei UAB „Meksimela“ als Direktor. Von 2002 bis 2004 war er Mitglied im Rat der Rajongemeinde Šilutė. Von 2004 bis 2012 vertrat er als Abgeordneter im Seimas den Wahlbezirk Nr. 32 (Pagėgiai).

Seit 2006 ist er Mitglied der liberalen Partei Lietuvos liberalų sąjūdis.

Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

QuelleBearbeiten