Atari Video Pinball

Serie von stationären Spielkonsolen der ersten Konsolengeneration

Die Atari-Video-Pinball-Serie (kurz meist Video-Pinball-Serie genannt) ist eine Serie von insgesamt drei stationären Spielkonsolen, die in Nordamerika von Atari Inc. ab 1977 vermarktet wurden und allesamt für den Einzelspieler-Modus ausgelegt sind. Vorgänger der Atari-Video-Pinball-Serie ist der Atari SC-450 bzw. die Konsolen der Atari-Home-Pong-Serie.

Atari Video Pinball
Atari Video Pinball 380
Sears Pinball Breakaway
Atari-Video-Pinball-Serie
Hersteller Atari Inc.
Typ stationäre Spielkonsole
Veröffentlichung
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1977
Speichermedien keine (festeingebaute Spiele)
Onlinedienst keiner
Vorgänger Atari SC-450/Atari Home Pong

ModelleBearbeiten

Die erste Konsole der Serie basiert auf dem 011500-11/C011512-05-Chip und war im Holzmaserungsdesign.[1][2] Später veröffentlichte Atari eine Revision des Systems in einem weißen Gehäuse. Später wurde unter der Marke Sears eine Variante mit dem Namen Pinball Breakaway veröffentlicht.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pong-Story - David Winter's Pong Rarity List and Price Guide. Abgerufen am 3. Oktober 2019.
  2. Marty Goldberg, Curt Vendel: Atari Inc: Business is Fun. Syzygy Company, 2012, ISBN 978-0-9855974-0-5 (com.au [abgerufen am 3. Oktober 2019]).
  3. Pong-Story : Atari home PONG systems. Abgerufen am 3. Oktober 2019.