Hauptmenü öffnen

Assassin’s Creed Chronicles

Computerspieltrilogie
Assassin’s Creed Chronicles
Textlogo Assassin’s Creed Chronicles.svg
StudioClimax Studios
PublisherUbisoft Montreal
Erstveröffent-
lichung
Alle Plattformen
ACC: China[1]
NordamerikaNordamerika 21. April 2015
EuropaEuropa 22. April 2015
ACC: India[2]
12. Januar 2016
ACC: Russia[3]
9. Februar 2016
PlattformPlayStation 4, Xbox One, Windows, PlayStation Vita
Spiel-EngineUnreal Engine 3
GenreAction-Adventure
SpielmodusEinzelspieler
SteuerungGamecontroller
Tastatur, Maus
MediumDownload
SpracheEnglisch mit deutschen Untertiteln
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen

Assassin’s Creed Chronicles ist eine Spieletrilogie von 2,5D-Spielen, die der Assassin’s-Creed-Reihe zugeordnet sind. Sie wird von Ubisoft veröffentlicht. Der erste Teil Assassin’s Creed Chronicles: China erschien am 22. April 2015. Die beiden anderen Teile heißen Assassin’s Creed Chronicles: India und Assassin’s Creed Chronicles: Russia.[1] Assassin’s Creed Chronicles: India erschien am 12. Januar 2016 und Assassin’s Creed Chronicles: Russia erschien am 9. Februar 2016.

SpielprinzipBearbeiten

Die Chronicles-Reihe ist ein Side-Scroller in der 2,5D-Perspektive und orientiert sich vom Spielprinzip an der Assasins-Creed-Reihe.[4] Es werden mehre Nah- und Fernkampfwaffen unterstützt.[5] Ein weiteres wichtiges Element sind Jump-’n’-Run-Passagen. Die Spiele enthalten auch ebenfalls Stealth-Elemente, da der Spieler häufig an Gegnern vorbeischleichen muss und sich dafür z. B. in Schatten verstecken kann.[6]

Assassin’s Creed Chronicles: ChinaBearbeiten

Assassin’s Creed Chronicles: China wurde ursprünglich im September 2014 als Bestandteil des Assassin’s Creed Unity Season Passes angekündigt.[7]

Der Hauptcharakter dieses Spiels ist Shao Jun, die bereits in dem Kurzfilm Assassin’s Creed Embers einen Auftritt hatte.

HandlungBearbeiten

Das Spiel spielt im Peking des 16. Jahrhunderts in der Zeit des Zerfalls der Ming-Dynastie und folgt der Attentäterin Shao Jun. Diese war Schülerin bei Ezio Auditore, dem Hauptcharakter von Assassin’s Creed II, Assassin’s Creed Brotherhood und Assassin’s Creed Revelations und kehrt nach Ende ihrer Ausbildung nach China zurück, um dort Rache zu nehmen. Besucht werden dabei bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt.[7]

Assassin’s Creed Chronicles: IndiaBearbeiten

Der Hauptcharakter des in Indien spielenden Teils ist der Assassine Arbaaz Mir, welcher bereits Hauptcharakter des Comics Assassin’s Creed: Brahman war.

HandlungBearbeiten

Das Spiel spielt im Jahr 1841 im Reich der Sikh, während die Vorbereitungen auf einen großen Krieg in Indien gegen die Britische Ostindien-Kompanie laufen.[8] Es zeigt den männlichen Protagonisten Arbaaz Mir und basiert auf der Graphic Novel Assassin's Creed: Brahman.[9]

Assassin’s Creed Chronicles: RussiaBearbeiten

Der Hauptcharakter des in Russland spielenden Teils ist der Assassine Nikolaï Orelov, welcher bereits Hauptcharakter der Comics Assassin’s Creed: Der Untergang und Assassin’s Creed: The Chain war.

HandlungBearbeiten

Das Spiel spielt in Russland und behandelt die Folgen der Oktoberrevolution im Jahr 1918.[8] Die Geschichte dreht sich um den Protagonisten Nikolai Orelov und basiert auf den Comic Assassin's Creed: Subject Four.[10]

RezeptionBearbeiten

Die Spiele wurden durchschnittlich bis gut bewertet (nach Metacritic), wobei die Bewertung sich mit jedem neuen Teil verschlechtert hat, was unter anderem an fehlenden Innovationen und besonderer Atmosphäre bzw. Effekten und der unspektakulären Story liegt. So vergibt die Gamestar dem ersten Teil 81 von 100 Punkten[11], dem zweiten Teil 79 von 100[12] und dem dritten Teil nur noch 68 Punkte.[13]

GIGA vergleicht den Stil mit einem Aquarell-Stil, den Ubisoft bereits in Child of Light verwendet hat.[14] Kritisiert werden unter anderem keine große Tiefe in der Handlung, was es schwer macht, eine Beziehung zu den Charakteren aufzubauen. Dies liegt an fehlenden Dialogen und Zwischensequenzen, da die Handlung lediglich durch Artworks erzählt wird. Ebenfalls werden die fehlenden Nebenmissionen bemängelt. Das Gameplay wird hingegen als erfrischend und innovativ beschrieben. Durch das Stealth-Gameplay ist mehr Geduld als Action gefragt und Passagen fühlen sich an wie das Lösen von Rätseln, bei denen der Spieler durch unterschiedliche Taktiken versucht, unbemerkt zu bleiben. Schnelles Vorgehen ist daher weitgehend nicht möglich.[14]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Tobias Simon: ASSASSIN'S CREED CHRONICLES TRILOGY ANNOUNCED. In: IGN. 23. September 2014, abgerufen am 10. Januar 2018 (englisch).
  2. Andre Linken: Assassin's Creed Chronicles: India - Ab heute erhältlich und Launch-Trailer. 1. April 2015, abgerufen am 12. Januar 2016 (deutsch).
  3. Assassin's Creed® Chronicles: Russia. In: shop.ubi.com. Abgerufen am 10. Februar 2016.
  4. Assassin's Creed Chronicles Trilogy Announced - IGN. Abgerufen am 18. September 2019 (englisch).
  5. First Assassin's Creed 2.5D Game Launch Trailer Introduces Female Hero and More. In: GameSpot. Abgerufen am 18. September 2019 (amerikanisches Englisch).
  6. http://www.ign.com/articles/2015/04/02/assassins-creed-chronicles-bringing-the-series-to-2d. Abgerufen am 18. September 2019.
  7. a b ASSASSIN'S CREED CHRONICLES: CHINA - Weitere Infos & Climax für Entwicklung verantwortlich. In: Gameswelt. 15. März 2015, abgerufen am 10. Januar 2018 (deutsch).
  8. a b Andre Linken: Assassin's Creed Chronicles - Komplette Trilogie angekündigt. In: Gamestar. 1. April 2015, abgerufen am 10. Januar 2018 (deutsch).
  9. Assassin's Creed: Chronicles (Video Game). Abgerufen am 18. September 2019.
  10. Assassin's Creed: Chronicles (Video Game). Abgerufen am 18. September 2019.
  11. https://www.gamestar.de/spiele/assassins-creed-chronicles-china,1928.html. Abgerufen am 18. September 2019.
  12. https://www.gamestar.de/spiele/assassins-creed-chronicles-india,wertung,1773,233.html. Abgerufen am 18. September 2019.
  13. https://www.gamestar.de/spiele/assassins-creed-chronicles-russia,wertung,1772,270.html. Abgerufen am 18. September 2019.
  14. a b Assassin's Creed Chronicles - China Test: Altes Spielgefühl in neuem Gewand. 21. April 2015, abgerufen am 18. September 2019.