Ariane Riecker

deutsche Autorin und Regisseurin

Ariane Riecker (* 1969) ist eine deutsche Autorin und Regisseurin von Dokumentarfilmen und Reportagen. Sie ist bekannt für den mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm Mein Vater, der Türke,[1] bei dem sie gemeinsam mit Marcus Vetter Regie führte.

Leben und WirkenBearbeiten

Ariane Riecker wuchs in Berlin und Paris auf. Nach ihrem Studium der Journalistik und Kunstgeschichte war Riecker als freie Autorin tätig. Sie veröffentlichte diverse Sachbücher, unter anderem mit Dirk Schneider und Annett Schwarz Stasi intim. Gespräche mit ehemaligen MfS-Angehörigen (1990)[2] und Laienspieler : sechs Politikerporträts : Peter-Michael Diestel, Gregor Gysi, Regine Hildebrandt, Günther Krause, Wolfgang Thierse, Konrad Weiss : und ein Interview mit Friedrich Schorlemmer (1991).[3]

In den Jahren 1999 bis 2005 lebte und arbeitete Riecker in Los Angeles und begann so ihre Filmkarriere in Hollywood. Während dieser Zeit entstand u. a. die Dokumentation Dennis Hopper – Create Or Die,[4] die 2003 auf der Berlinale uraufgeführt wurde.

Seit 2001 ist Riecker für ARD, ZDF, MDR, ARTE und weitere Sender als Regisseurin und Drehbuchautorin von Dokumentarfilmen und Reportagen tätig.

Ihre Ostdeutschland-Doku-Serien Wem gehört der Osten?[5] und Wer beherrscht den Osten? sind preisgekrönt.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 2002: Dennis Hopper – Create Or Die/Spiel Oder Stirb[6]
  • 2006: Mein Vater der Türke[7]
  • 2009/10: Damals nach der DDR
  • 2010/11: Hans Zimmer – Der Sound für Hollywood[8]
  • 2012: Nur eine Spritze – Der größte Medienskandal der DDR[9]
  • 2012: Was verdienen die Ostdeutschen?[10]
  • 2012: Ist der Osten aufgebaut?
  • 2013: Generation Wende[11]
  • 2014: Wetter und Architektur – Bauen für die Zukunft[12]
  • 2015: Wem gehört der Osten?[13]
  • 2016: Wer beherrscht den Osten?[14]
  • 2017: Wer bezahlt den Osten?[15]
  • 2017: Der Pflegeaufstand[16]
  • 2018: Wer braucht den Osten?[17]

Bücher (Auswahl)Bearbeiten

  • Stasi intim. Gespräche mit ehemaligen MfS-Angehörigen, Leipzig, Forum 1990, ISBN 9783861510086
  • Laienspieler : sechs Politikerporträts : Peter-Michael Diestel, Gregor Gysi, Regine Hildebrandt, Günther Krause, Wolfgang Thierse, Konrad Weiss : und ein Interview mit Friedrich Schorlemmer, Leipzig, Forum 1991, ISBN 9783861510239

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

Nominierungen

  • Ernst-Schneider-Preis 2018, mit Dirk Schneider (Wer bezahlt den Osten?)[22]
  • Ernst-Schneider-Preis 2018, mit Olaf Jacobs (Wem gehört der Osten?)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mein Vater, der Türke. Abgerufen am 7. November 2018.
  2. : LITERATURHINWEISE. In: Der Spiegel. 1. Januar 1993 (spiegel.de [abgerufen am 7. November 2018]).
  3. gregor hildebrandt - ZVAB. Abgerufen am 7. November 2018.
  4. Dennis Hopper: Create (or Die). Abgerufen am 7. November 2018.
  5. mdr.de: Medienpreis Mittelstand für drei MDR-Produktionen | MDR.DE. (mdr.de [abgerufen am 7. November 2018]). Medienpreis Mittelstand für drei MDR-Produktionen | MDR.DE (Memento des Originals vom 7. November 2018 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mdr.de
  6. Dennis Hopper: Create (or Die). Abgerufen am 7. November 2018.
  7. Mein Vater, der Türke. Abgerufen am 7. November 2018.
  8. Hans Zimmer - Der Sound für Hollywood. Abgerufen am 7. November 2018.
  9. Bundeszentrale für politische Bildung: Nur eine Spritze. Der größte Medizinskandal der DDR | Chronik der Mauer. Abgerufen am 7. November 2018.
  10. programm.ARD.de - ARD Play-Out-Center Potsdam, Potsdam, Germany: Umschau extra. Abgerufen am 7. November 2018.
  11. programm.ARD.de - ARD Play-Out-Center Potsdam, Potsdam, Germany: Generation Wende - ... und plötzlich waren wir Bundesbürger. Abgerufen am 7. November 2018.
  12. programm.ARD.de - ARD Play-Out-Center Potsdam, Potsdam, Germany: Wetter und Architektur. Abgerufen am 7. November 2018.
  13. Stefan Locke: „Wem gehört der Osten?“ im MDR: Als die Westdeutschen im Osten Häuser kaufen gingen. In: FAZ.NET. ISSN 0174-4909 (faz.net [abgerufen am 7. November 2018]).
  14. mdr.de: Wer beherrscht den Osten? | MDR.DE. Abgerufen am 7. November 2018 (deutsch).
  15. Geschichte im Ersten: Wer bezahlt den Osten? | Reportage & Dokumentation. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 7. November 2018; abgerufen am 7. November 2018 (deutsch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.daserste.de
  16. mdr.de: Der Pflegeaufstand | MDR.DE. Abgerufen am 7. November 2018 (deutsch).
  17. mdr.de: Wer braucht den Osten? | MDR.DE. Abgerufen am 7. November 2018 (deutsch).
  18. programm.ARD.de - ARD Play-Out-Center Potsdam, Potsdam, Germany: Mein Vater, der Türke. Abgerufen am 7. November 2018.
  19. programm.ARD.de - ARD Play-Out-Center Potsdam, Potsdam, Germany: Mein Vater, der Türke. Abgerufen am 7. November 2018.
  20. Alumni. In: Vogel-Stiftung. 22. Juni 2016 (vogelstiftung.de [abgerufen am 7. November 2018]).
  21. mdr.de: Medienpreis Mittelstand für drei MDR-Produktionen | MDR.DE. (mdr.de [abgerufen am 8. November 2018]). Medienpreis Mittelstand für drei MDR-Produktionen | MDR.DE (Memento des Originals vom 7. November 2018 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mdr.de
  22. Ernst-Schneider-Preis - Journalistenpreis der deutschen Wirtschaft - Stifter: Industrie- und Handelskammern. Abgerufen am 8. November 2018 (deutsch).