Hauptmenü öffnen

Das Apostolische Vikariat Hosanna (lat.: Apostolicus Vicariatus Hosannensis) ist ein in Äthiopien gelegenes römisch-katholisches Apostolisches Vikariat mit Sitz in Hosaena in der Region der südlichen Nationen, Nationalitäten und Völker.

Apostolisches Vikariat Hosanna
Basisdaten
Staat Äthiopien
Apostolischer Vikar Seyoum Franso Noel
Emeritierter Apostolischer Vikar Woldeghiorghis Mathewos
Fläche 12.000 km²
Pfarreien 20 (2010[1])
Einwohner 2.400.000 (2010[1])
Katholiken 135.000 (2010[1])
Anteil 5,6 %
Diözesanpriester 28 (2010[1])
Ordenspriester 7 (2010[1])
Katholiken je Priester 3.857
Ordensbrüder 14 (2010[1])
Ordensschwestern 37 (2010[1])
Ritus Römischer Ritus
Kathedrale St. Joseph Cathedral

GeschichteBearbeiten

Das Apostolische Vikariat Hosanna wurde am 20. Januar 2010 durch Papst Benedikt XVI. mit der Apostolischen Konstitution Pro summo durch die Teilung des Apostolischen Vikariates Soddo-Hosanna in die Apostolischen Vikariate Hosanna und Soddo errichtet.[2] Erster Apostolischer Vikar wurde Woldeghiorghis Mathewos.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erezione del Vicariato Apostolico di Hosanna (Etiopia) e Nomina del primo Vicario Apostolico, in: Presseamt des Heiligen Stuhls: Tägliches Bulletin vom 20. Januar 2010.
  2. Benedictus XVI: Const. Apost. Cum esset petitum, AAS 102 (2010), n. 3, S. 137f.