Aoukar-Senke

Naturregion in einer geologische Senke im südostlichen Mauretanien

Die Aoukar-Senke auch Erg Aoukar ist eine Naturregion in einer geologischen Senke im südöstlichen Mauretanien.

Aoukar-Senke in Mauretanien

GeografieBearbeiten

Die Aoukar-Senke liegt zwischen der Stadt Kiffa in der Region Assaba im Westen und der Stadt Néma in der Region Hodh Ech Chargui im Osten auf einer Höhe von ca. 240 Metern über dem Meeresspiegel. Im Norden wird sie durch das Tagant-Plateau begrenzt, im Süden durch die Grenze zur Republik Mali.

GeschichteBearbeiten

In der Zeit vom Jahre 1.700 vor Christus bis ungefähr 400 vor Christus war die Senke von einem abflusslosen endorheischen See bedeckt. An seinem Ufer siedelten Menschen, die jedoch mit der Austrocknung des Sees ihre Lebensgrundlagen verloren. Von ihren verlassenen Siedlungen sind bis heute etwa vierhundert gefunden worden.

TierweltBearbeiten

Die Aoukar-Senke ist eines der wenigen natürlichen Rückzugsgebiete der Mendesantilope (Addax). Die Art ist in ihrem Fortbestand in den Wüstengebieten Afrikas und Asiens ernsthaft bedroht.

WeblinksBearbeiten