Hauptmenü öffnen
Anne Winkler Skilanglauf
{{{bildbeschreibung}}}

Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 28. März 1994 (25 Jahre)
Geburtsort Deutschland
Karriere
Disziplin Skilanglauf
Verein SSV Sayda
Status aktiv
Medaillenspiegel
Nationale Medaillen 3 × Gold 4 × Silber 0 × Bronze
Deutscher Skiverband Deutsche Meisterschaften
0Silber0 2013 Finsterau Teamsprint
0Gold0 2015 Oberwiesenthal Sprint
0Silber0 2016 Kirchzarten Teamsprint
0Gold0 2017 Oberwiesenthal Teamsprint
0Silber0 2018 Reit im Winkl Staffel
0Silber0 2018 Reit im Winkl Teamsprint
0Gold0 2019 Reit im Winkl Teamsprint
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 16. Februar 2013
 Gesamtweltcup 67. (2017/18)
 Sprintweltcup 39. (2017/18)
 U23-Weltcup 22. (2016/17)
Platzierungen im Continental Cup (COC)
 Debüt im Continental Cup 5. Januar 2007
 Continental-Cup-Siege 3  (Details)
 OPA-Gesamtwertung 7. (2017/18)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 OPA-Einzelrennen 3 1 0
letzte Änderung: 1. April 2019

Anne Winkler (* 28. März 1994) ist eine deutsche Skilangläuferin.

WerdegangBearbeiten

Winkler gab im Februar 2013 in Davos ihr Debüt im Weltcup, bei dem sie beim Sprint in der klassischen Technik Rang 40 erreichte. Im Februar 2014 startete sie in Oberwiesenthal erstmals im Alpencup; dabei wurde sie Zehnte über 10 km klassisch und erreichte mit der zweiten deutschen Freistil-Staffel Platz fünf. Im Dezember 2014 gelang ihr mit Platz zehn im Sprint von Hochfilzen ihr zweites Top-Ten-Resultat bei Einzelrennen im Alpencup. Ihre erste Podiumsplatzierung in der Serie erzielte Winkler im Januar 2015 in Oberwiesenthal mit Rang zwei ebenfalls im Sprint. Eine Woche später wurde sie dort deutsche Meisterin im Sprint. Im Februar 2015 gelangen ihr mit Rang fünf beim Sprint in Campra und Platz vier beim Sprint in Rogla zwei weitere Platzierungen unter den besten fünf. Im Dezember 2015 gewann Winkler beim Sprint in Hochfilzen ihr erstes Rennen im Alpencup. Im folgenden Monat erzielte sie in Planica bei ihrem zweiten Weltcupeinsatz mit dem 28. Rang im Sprint ihre ersten Weltcuppunkte. Bei den deutschen Skilanglaufmeisterschaften 2017 in Oberwiesenthal wurde sie Meisterin zusammen mit Katharina Hennig im Teamsprint.[1] In der Saison 2017/18 holte sie mit zwei Siegen den siebten Platz in der Gesamtwertung des Alpencups. Im März 2018 wurde sie bei den deutschen Skilanglaufmeisterschaften in Reit im Winkl zusammen mit Katharina Hennig Zweite im Teamsprint[2] und Zweite mit der Staffel.[3]

Im folgenden Jahr wurde sie bei den deutschen Skilanglaufmeisterschaften in Reit im Winkl deutsche Meisterin zusammen mit Katharina Hennig im Teamsprint[4].

Winkler ist Sportsoldatin der Sportfördergruppe der Bundeswehr im sächsischen Frankenberg.[5]

Siege bei Continental-Cup-RennenBearbeiten

Nr. Datum Ort Disziplin Serie
1. 18. Dezember 2015 Osterreich  Hochfilzen 1,2 km Sprint Freistil Alpencup
2. 5. Januar 2018 Schweiz  Campra Sprint klassisch Alpencup
3. 16. März 2018 Spanien  Baqueira-Beret Sprint Freistil Alpencup

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Anne Winkler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien