Ana Maria De Sá Fernandes

portugiesische Fußballspielerin

Ana Maria De Sá Fernandes (* 14. März 1987 in Vila Chã, Esposende[1]) ist eine portugiesische Fußballspielerin.

Ana De Sá Fernandes
Personalia
Name Ana Maria De Sá Fernandes
Geburtstag 14. März 1987
Geburtsort Vila ChãPortugal
Position Mittelfeldspielerin
Juniorinnen
Jahre Station
0000–2005 UD Vila Chã
2005–2008 CS Mars Bischheim
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2009 CS Mars B
2009–2011 CS Mars Bischheim 6 (1)
2011 SC Sand 0 (0)
2012– SC Sand 2
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010– Portugal
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. November 2013

2 Stand: 23. November 2013

KarriereBearbeiten

Im VereinBearbeiten

De Sa Fernandes startete ihre Karriere in Esposende mit União Desportiva Vila Chã – Esposende. Sie durchlief für UD Vila Chã sämtliche Jugendteams, bevor sie 2005 mit ihren Eltern nach Hœnheim in den Elsass zog.[2] Im Elsaß setzte De Sá Fernandes ihre Karriere im benachbarten Bischheim, beim CS Mars Bischheim fort und rückte im Sommer 2008 in die Challenge de France spielende Reserve Mannschaft auf. Nach der Saison 2008/2009 rückte De Sa Fernandes aus der zweiten Mannschaft von Bischheim, in die erste Mannschaft auf und gab am 4. Oktober 2009 gegen den Racing Club Flacéen Mâcon ihr Debüt in der zweithöchsten französischen Liga der Frauen, der Championnat de France de D2 für den Cercle Sport Mars Bischheim 1905.[3] Es folgten bis zum Ende der Saison 2009/2010, fünf weitere Einsätze und stieg am Ende der Saison mit dem Verein in die Drittklassigkeit ab.[4] Dennoch wurde sie am 1. April 2010 neben ihren Vereinskolleginnen Noémie Hoehe und Pauline Jeack in das Ligue d'Alsace de Football Association (LAFA) All Star Team berufen.[5] Nach zwei Jahren für die Seniorenmannschaft des CS Mars Bischheim, wechselte De Sá Fernandes am 3. August 2011 zum deutschen Zweitligisten SC Sand.[6] Nachdem sie Verletzungsbedingt nicht zum Einsatz für Sand in der Zweitliga Mannschaft kam, rückte sie mit Beginn der Rückrunde 2011/2012 in die Reserve Mannschaft auf.[7]

InternationalBearbeiten

De Sa Fernandes steht seit 2010 im erweiterten Kader für die Portugiesische Fußballnationalmannschaft der Frauen.[8]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ana De Sa Fernandes
  2. TELEGRAMME: SC Sand
  3. Championnat de France de D2 2009–2010 – Groupe A − 2e journee – Bischheim-Flacé Mâcon 0-3
  4. Sand
  5. NOS DAMMES FONT LA UNE !
  6. Baden Online: SC Sand fordert heute auf dem Mittelberg den SC Freiburg vom 3. August 2011
  7. Ana-Maria Des-Fernandes
  8. Weitere Neuzugänge beim SC Sand – Baden Online